Boeing 737 Absturz in Kuba 18 Mai 2018 Jahr
Artikel
Boeing 737 Absturz in Kuba 18 Mai 2018 Jahr

Boeing 737 Absturz in Kuba 18 Mai 2018 Jahr

18 Mai 2018 Jahr, als ein Passagierflugzeug Boeing 737, im Besitz der Fluggesellschaft "Cubana de Aviacion", ein Flug von Havanna nach Holguin, ein tragischer Flugzeugabsturz aufgetreten. Das Flugzeug stürzte nur wenige Kilometer von seinem Startplatz entfernt und tötete mehr als hundert Menschen.

Chronik des Flugzeugabsturzes von Boeing 737 "Cubana de Aviacion" in Kuba

Wie aus den offiziell gemeldeten Daten folgt, kubanische Fluggesellschaft Passagierschiff «Cubana», die Flüge von Havanna nach Holguin (Ostküste von Kuba - ed ..), aber nur wenige Sekunden nach dem Start begannen das Flugzeug zu schnell Höhe zu verlieren, was zu was den Boden traf, explodierte.

Tatsächlich fiel das Flugzeug unweit des Hauptstadtflughafens von Kuba, was auf den Videoaufnahmen gut sichtbar ist, aber Zeugen behaupten, dass es im Flugzeug keine sichtbaren Probleme (Rauch, Flammen usw.) gegeben habe.

angekommen Teams von Feuerwehr, Rettungskräften und medizinischer Hilfe aufgrund der Tatsache, dass die Absturzstelle zum Flughafen relativ nahe liegt, bei der Szene des Absturzes ist relativ schnell, aber trotz dieser Tatsache, überlebt die Tragödie niemand hat allerdings kubanische Behörden diese Tatsache für eine lange Zeit nicht bestätigen.

Vorläufige Versionen und Ursachen des Flugzeugabsturzes in Kuba 18 Mai 2018 Jahr

Spezialisten, die an der Untersuchung des Flugzeugabsturzes beteiligt waren, identifizierten hauptsächlich drei Hauptversionen der Tragödie, die sich ereignet haben, die jedoch erst nach einer gründlichen Untersuchung nicht bestätigt oder geleugnet werden können.

Motorschaden

Version Ablehnung in Airliner Boeing 737 Firma «Cubana» Antriebsstrang erschien fast unmittelbar nach der Tragödie, aber angesichts der Tatsache, dass das Flugzeug nicht überlastet war, und es könnte mit einem funktionierenden Motor fliegt, ist es logisch, dass entweder zu übernehmen Die Version ist nicht wahr, oder der Tragödie könnten die begleitenden Faktoren vorausgehen, zum Beispiel der Ausfall des zweiten Motors.

"Wenn das Passagierflugzeug die erforderliche Geschwindigkeit nicht erreichen kann, dann wird es, wenn der Motor ausfällt, es tatsächlich schnell verlieren und wird fallen", - behauptet der Experte.

Auf der anderen Seite behauptet nach vorläufigen Daten der Dispatcher des kubanischen Flughafens der Hauptstadt, dass die Mannschaft keine technischen Probleme an Bord gemeldet hat.

Fehler Crew

Die Fehlerversion der Besatzung wird bei der Untersuchung von Luftunfällen fast immer berücksichtigt, und die aktuelle Tragödie war keine Ausnahme. Es wird berichtet, dass das Flugzeug von einer ausländischen Besatzung betrieben wurde, die möglicherweise unter bestimmten Umständen zu einem der Umstände der Tragödie werden könnte.

Angesichts der Zeugenaussagen, dass das Flugzeug stark abzufallen begann, ist es logisch anzunehmen, dass dies zu den Aktionen der Piloten beigetragen haben könnte

Schlechter Kraftstoff

Eine Version des Absturzes mit dem Boeing 737-Passagierflugzeug in Kuba wird auch die Version von schlechtem Treibstoff in den Panzern des Flugzeugs genannt. Es gab keine fundamentalen Faktoren, die genau diesen Umstand aufzeigten, aber Experten schlossen nicht aus, dass diese Version auch ein sorgfältiges Studium benötigt.

Opfer und Opfer eines Flugzeugabsturzes in Kuba

Offizielle Daten darüber, wie viele Passagiere und Besatzungsmitglieder an Bord des abgestürzten Passagierflugzeugs Boeing 18 von 2018 737 waren. Laut einer Information sprechen wir über 104-Bürger, andere über 107 (einschließlich Besatzungsmitglieder), aber es gibt Informationen, dass das Flugzeug bis zu 113-Leuten auf seinem Board tragen könnte.

Infolge des Absturzes des Flugzeuges aus großer Höhe und der anschließenden Explosion konnten nur vier Bürger überleben, von denen zwei später in großem Ausmaß an Verletzungen und Verletzungen starben.

.
nach oben