Nuklearer Flugzeugträger "Ronald Reagan"
Artikel
Drogenabhängige an Bord des Flugzeugträgers Ronald Reagan

In den USA wurden 15-Matrosen des Nuklearflugzeugträgers Ronald Reagan wegen Besitz, Vertrieb und Einsatz von LSD festgenommen.

Einige von ihnen waren Disziplinarmaßnahmen unterworfen, während andere noch untersucht werden, um Lieferanten und andere Drogendealer unter der Besatzung und den Besatzungen der Flugzeugträger-Streikgruppe zu ermitteln. Die Anstifter stehen vor ernsthaften Terminen.

Der wichtigste Teil dieser Geschichte ist, dass das Narkopriton innerhalb des für die Instandhaltung der kerntechnischen Anlage des Schiffes verantwortlichen Teams funktionierte und einige der an der Verwendung und dem Vertrieb von LSD beteiligten Personen direkt an der Instandhaltung beteiligt waren.
Das Kommando der 7-Flotte stellt sicher, dass Segler und LSD-Händler dank ausgeklügelter Reaktorschutzsysteme die Nuklearanlage nicht durch ihre Handlungen beschädigen können.
Die Japaner, an deren Ufer sich der Ronald Reagan ständig dreht, sind besorgt, denn schon die Vorstellung, dass Drogenabhängige unter LSD einen Atomreaktor bedienen können, ist alarmierend.

Und erinnern Sie sich an diese verspotteten Geschichten und Episoden von Filmen, die in Russland getrunkene Pelzmützen Atomraketen und Reaktoren dienen. Nicht das in zivilisierten Ländern ...

Ich habe das Leben 20-25 in Marken und Mikropunkten gegessen, eine sehr freundliche und gute Droge, von der es keine physische oder psychologische Gewöhnung gibt. Ich selbst arbeite in verantwortlichen Positionen, LSD hilft mir, hart zu arbeiten, und die Jungs im Allgemeinen wussten wahrscheinlich, dass man den Raum nur träumen kann darüber. Leider ist die Meinung der Öffentlichkeit nicht sehr glücklich, aber dies ist so, weil sie nicht in der Betreffzeile steht und mit der Hupe verglichen wird. + Propaganda.

Es gibt eine Ausnahme von der Regel, das ist der Unterschied ...

Eine Ausnahme von der Regel? Wer hat dir das erzählt? Vierzig auf den Schwanz gebracht?

Elite Geheimtruppen ist ein Baubataillon) ...

Im zivilen Dope dort. Was würde sie nicht in der Armee sein? Gibt es einen Anruf von einem anderen Planeten? Nein. Die Leute, die gestern an den Eingängen waren, aber die Spielplätze nykalis. Und du kannst alles tragen. Und dort und von dort. Wodka wurde auf drei Flaschen getragen und nichts. Ich habe im geschlossenen Teil gedient. Elite-Truppen Überprüft FSB usw. Auswahl wie bei Astronauten. Aber als ich nach der Schule in die Firma kam, wurde mir klar, dass alles einfacher war. Mit Krasnodar bei mir serviert - überlegte, damit Mama nicht trauert ...
Ich bin also überhaupt nicht überrascht.

Die meisten Asiaten hatten bei ihrer Ankunft in der Einheit eine Droge. Haschisch, Cannabis, uns und verschiedene andere Arten von Blasen, Kästen, tragbaren Beuteln, ich kenne die Zusammensetzung und die Aktionen nicht. Skidrovat alles im Bungalow, (ich bin ein Kapter), während Rekruten Sergeants zum Bad fuhren. Eine ganze Ecke Drogen. Schnell irgendwo "sperren" alle aufgeräumt. Und dann stürzten diese Asiaten (brechend) wie ein Bienenschwarm zu den Unteroffizieren, schmerzhaft und stöhnend, eine Art Wahnsinn.

Anscheinend haben Sie nicht weniger gedient als in den Elite-Tastaturarmeen, wo Sie allein aufgrund der Fähigkeit ausgewählt wurden, zu liegen, ohne rot zu werden. Die Kühnheit dafür erfordert eine kosmische Skala - daher die Anforderungen als Kosmonauten. )))
Nur deine Lüge pro Kilometer stinkt. Wenn es um Eisengesundheit und psychologische Stabilität geht, ist die Last so groß, dass Sie selbst wegen der 100 nach dem leisen Nach der letzten Sache am nächsten Morgen sterben werden. Ja, und bestanden erfolgreich psychologische Tests und ein Interview mit einem Psychologen, sogar mit der Tendenz, alle Arten von Müll zu verwenden - aus dem Bereich der nassen Fantasien. Sohn, du hast nie wirklich in der Armee gedient. Abschneiden wegen Homosexuell, und jetzt saugen Sie die erfundenen Geschichten des 21-ten Fingers wegen des Gefühls Ihrer eigenen Minderwertigkeit ab und versuchen, wie eine Laus auszusehen, im Wesentlichen eine gewöhnliche Nissen! )))

Kraftvoll!

In den USA versuchten mehr als 30-Offiziere, die in Luftwaffenstützpunkten gedient hatten, das Kommando bei den Prüfungen zu täuschen. Sie lernten die Testfragen und bereiteten die Antworten im Voraus vor. Weitere zehn Personen benutzten oder lagerten der Untersuchung zufolge Drogen. Alle Verstöße aus dem Dienst wurden entfernt. Es ist bekannt, dass einige von ihnen für den Start von Interkontinentalraketen verantwortlich waren.

Wir in der ehemaligen Militärschule starben an einer Überdosis Heroin und nichts. Jemand ist nicht gestorben, sondern dient bis heute. Oder sprang von der Nadel, und jetzt schlägt, wie die ehemaligen Drogen. Und in der Armee ist dies eine normale Sache, niemand wird aufpassen.

Das ist normalerweise so.

Was zum ersten Mal?
In den USA versuchten mehr als 30-Offiziere, die in Luftwaffenstützpunkten gedient hatten, das Kommando bei den Prüfungen zu täuschen. Sie lernten die Testfragen und bereiteten die Antworten im Voraus vor. Weitere zehn Personen benutzten oder lagerten der Untersuchung zufolge Drogen. Alle Verstöße aus dem Dienst wurden entfernt. Es ist bekannt, dass einige von ihnen für den Start von Interkontinentalraketen verantwortlich waren.

In letzter Zeit gab es so viele Skandale in der US-Luftwaffe, dass es möglich ist, dies als die größte zu bezeichnen, wahrscheinlich nur durch die Anzahl der Militärs, die daran beteiligt sind. Eine offizielle Untersuchung ergab, dass 11-Offiziere, die in sechs Luftstützpunkten gedient haben, Drogen verwendet und verteilt haben. Drei dieser Liste (Namen und Titel sind ausgeblendet) waren auf Raketenstützpunkten in Montana und North Dakota im Einsatz. Dort in den unterirdischen Minen befinden sich amerikanische Interkontinentalraketen Minuteman 3 mit nuklearen Sprengköpfen. Strategische Kräfte sind Teil der US Air Force.

Die schlechte Nachricht war jedoch nicht die einzige. Eine Untersuchung des Drogenfalls hat einen weiteren Skandal ausgelöst. Es stellte sich heraus, dass die Raketenoffiziere während der monatlichen Tests nicht zögerten, sich gegenseitig eine SMS mit Antworten zu schicken. Nun ist nicht nur der moralische Charakter und die Angemessenheit, sondern auch die Kompetenz derjenigen, die den amerikanischen "roten Knopf" halten, im Zweifel.

Grundbruch der Malmström im US-Atomschild. Dort ließen die Offiziere, die in den Bunkern Dienst hatten, die gepanzerten Türen offen. Diese Basis war auch dem ehemaligen Befehlshaber der strategischen Kräfte, General Michael Carey, unterstellt, der nach einer Reise zu gemeinsamen Übungen in Russland "berühmt" wurde. Im Hotel an der Tver verhielt sich der amerikanische Raketenmann wie ein Husar. Er trank die Nacht, störte die Musiker und flirtete mit den Zigarrenverkäuferinnen. Vize-Admiral Tim Jardine, ein weiterer hochrangiger Offizier, stellvertretender Kommandeur der Nuklearmächte, ruinierte seine Karriere mit einer Leidenschaft für das Spiel. Er wurde zum Rücktritt aufgefordert, nachdem er vermutet wurde, dass er mit gefälschten Chips ins Casino gehen würde.

Die Folgen, die das derzeit schuldige Militärpersonal erwarten, sind noch nicht bekannt. 34-Offizier vom Dienst suspendiert. Wenn jedoch die US Air Force bestraft wird, ist dies nicht streng. General Keri, der zum Beispiel in Moskau spazierte, wurde nicht gefeuert, sondern einfach in eine andere Position verlegt. Nun ist er nicht für interkontinentale Raketen verantwortlich, sondern für Weltraumraketen.

Träger sind wie ganze Städte. multinationalen Städten: Asiaten, Afro-Black, White, Latinos ... Einer Mexikaner, der gerade auf einem Flugzeugträger diente, erzählte mir, dass sie mehrere Banditenformationen, Drogen, Vergewaltigung und jeden begleitenden Shnyaga ... hatten und wie

In Haiti gab es eine allgemeine Empörung. Latina schneiden ihre niggeroff.

Seite

.
nach oben