JSC "Aviacor"
andere
JSC "Aviacor"

JSC "Aviacor"

Aviakor ist eine Flugzeugfabrik in Samara. Eingeschlossen in den Maschinenbauverband "Russian Machines", kontrolliert von der Industrie-Finanzgruppe "Basic Element" Deripaska Oleg. Vollständiger Name - Offene Aktiengesellschaft “Aviakor - Aviation Plant”.

Die Luftfahrt-Werksnummer 18 vor dem Zweiten Weltkrieg befand sich in der Stadt Voronezh. Werk seit März 1941, veröffentlicht IL-2 (Sturmabteilung) und bis Juli veröffentlichte 1941 etwa 300-Exemplare von Flugzeugen dieses Typs. 28.08.1941 hat im Auftrag der NKAP No. 922cc, um die Auflösung der GKO-594 GKO von 27.08.1941 zu erfüllen, den Plan für die tägliche Produktion der Il-18-Flugzeuge in der 2-Anlage normalisiert: fünfzehn im September, sechzehn im Oktober, siebzehn im November und achtzehn im Dezember.

JSC "Aviacor"

10.08.1941 erteilte die Bestellnummer 1056ss NCAP mit der Übergabe der Anlagennummer 18 an das zu dieser Zeit im Bau befindliche Gebiet der Luftfahrtanlage Nr. 295 in der Nähe der Stadt Kuibyshev, drei Kilometer von der Station Bezymyanka entfernt (der Bau wurde vom Amt für Sonderkonstruktion des Volkskommissariats der Vereinten Nationen der Sowjetunion durchgeführt Lager Bezymyanki). Fabrik für Oktober - November 1941-Jahreswechsel an einen neuen Standort. Die 295-Nummer und die integrierte 18-Anlage haben die 18-Nummer erhalten.

JSC "Aviacor"

In den Kriegsjahren (wie auch in vielen anderen Unternehmen der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken) wurde die Arbeit von Kindern, Frauen, Behinderten und Rentnern in der Fabrik weitgehend ausgebeutet. Zu Beginn hielt das Werk jedoch nicht mit den erforderlichen Flugzeugherstellungsraten Schritt, und ein Telegramm von Stalin IV kam an die Direktoren der Kuibyshev Aviation Plants No. 18 und No. 1:

Sie unserer Roten Armee und unser Land und pt gebracht

Bislang können Sie den IL-2-Tchk nicht rauslassen. Nun sind die IL-2-Flugzeuge für unsere Rote Armee als Brot notwendig, da die Luft des Tchk einen nach dem anderen IL-2 pro Tag verleiht. Shankman und MIG-3 geben dem Tretyakov ein oder zwei Stücke Rot Armee über dem Land tchk Wir brauchen IL-2 und nicht MIGI tchk Wenn 18 an eine Anlage aus dem Land denkt, die täglich eine IL-2 aufgibt, dann täuscht er sich und für diese Bestrafung erleide ich einen Punkt. Ich bitte Sie, die Regierung nicht mit Geduld abzulehnen. " IL "des Punktes. Letztes Mal warne ich den Punkt.

STALIN

Bald war die erforderliche Produktionsrate von Flugzeugen erreicht. Während der Kriegsjahre produzierte das Samara-Werk mehr als 15 Tausende von Il-2 (Angriffsflugzeugen), aus Tausenden von 36, die in der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken gebaut wurden. Dank dieser Tatsache bleibt Il-2 in der Geschichte der größten Militärflugzeuge. In den Kriegsjahren wurde die Anlage zur Spielgeschichte des in Mosfilm 1979 veröffentlichten Spielfilms „Besonders wichtige Aufgabe“.

Das Werk in 1944-1949 Jahren produziert IL-10 (Sturmabteilung).

JSC "Aviacor"

Die Anlage in 1957 - 1958 baute 50 Ti y-95М Tu-95 und (Bomber, einige davon Tu-95MA und Tu-95® - Versionen von Atomwaffenträgern), woraufhin sie für die Freigabe des Tu-95K-Raketenträgers umschulten. Die Veröffentlichung des Tu-95 in der Mitte der 1960-Jahre wurde eingestellt.

Die Anlage mit 1961 1965 Jahren der Herstellung von Langstrecken-Passagierflugzeug Tu-114, auf der Grundlage der Tu-95 (strategischen Bomber) gebaut.

Die Anlage aus der Mitte des 1960-x begann mit der Produktion von zivilen Tu-154-Flugzeugen (mit 1968 des Jahres in Serie). Die meisten dieser Flugzeuge (über tausend Flugzeuge), die von 1970 bis zum Beginn von 2000 die Grundlage für die Zivilluftfahrt der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken und der Russischen Föderation bilden, wurden in dieser Fabrik hergestellt.

Kontakt Aviacor:

Website: http://www.aviacor.ru/

JSC "Aviacor - Aviation Plant"
443052, Russland, Samara, Ul. Zetsa, 32
Тел.+7(846)372-09-66,
Fax + 7 (846) 977-76-66
El. Post aviacor@aviacor.ru

Marketing- und Vertriebsabteilung
Тел.977-76-06 +7(846)372-08-94,372-08-04
Факс +7(846)372-09-67

Anzeigenabteilung
Тел.+7(846)920-44-91
Факс +7(846)372-09-67
El. Post mihailovaEV@aviacor.ru

Department of Einkäufe
Тел.+7(846)372-09-27, 372-09-82
Fax + 7 (846) 372-09-27
El. Post pahomovVV@aviacor.ru

Der Absatz von Nicht-Kern
Тел. +7(846)372-49-32
Zusätzliche Website:
Verkauf von Werkzeugmaschinen (Drehmaschinen, Bohrmaschinen, Fräsmaschinen, Pressen, Scheren). Die Umsetzung der illiquiden Vermögenswerten. Mieten Gebäude Tel. + 7 (846) 372-09-81, 372-03-28. Käufe für die Bedürfnisse der "Aviacor - Aviation Plant"

Human Resources
Тел. +7(846)372-09-83, 920-41-10

Alle Flugzeugwerke

.
nach oben