RQ-4 Global Hawk
kampf~~POS=TRUNC
RQ-4 Global Hawk

RQ-4 Global Hawk

RQ-4 Global Hawk ist eine strategische UAV, die in den USA hergestellt wird.

Februar 28 1998 Stadt machte seinen ersten Flug aus dem Luftwaffenstützpunkt in Kalifornien. In 2004 wurde das erste Flugzeug über an die US Navy übergeben. Im März 2006, ging er zur Durchführung von Kampfeinsätzen.

Während 30 Stunden patrouillieren Gerät kann auf einer Höhe von 18 Tausend. Meter zu produzieren. Erstellt Teledyne Ryan Aeronautica - ein amerikanisches Unternehmen (Tochtergesellschaft von Northrop Grumman).

RQ-4 Global Hawk

US Air Force im Januar 2012 wurde beschlossen, den Kauf von RQ-4 Global Hawk in dieser Modifikation wie der Block 30 einzufrieren. Frühere Annahme Flugzeugen geplant, auf die Reserve übertragen. Der Hauptgrund - eine kostspielige Service-Fahrzeuge, viel höher als die Kosten für die Nutzung Lockheed U-2.

Dann in 2013, das US Department of Defense hat beschlossen, für den Erwerb von Flugzeugen 1,2 RQ-6 in der Änderung von Gruppen 4 der Militärhaushalt in 40 Milliarden zuzuteilen 525 Milliarden.

Design RQ-4 Global Hawk

Segelflugzeug

RQ-4 durch den normalen aerodynamische Regelung erwächst. Der Flügel besteht aus einem Verbundmaterial, das auf Kohlenstofffaser basiert. Schwanz V-Leitwerk besteht aus Verbundwerkstoffen. Der Rumpf ist ein Monocoque aus Aluminium-Legierungen. Länge - 13,3 m, Spannweite - 35 m und Abfluggewicht - etwa 15 Tonnen.

RQ-4 Global Hawk

Motor

Das Flugzeug verfügt über eine Allison Rolls-Royce AE3007H TVDD mit einer 31,4-KN-Ladung und kann eine Nutzlast von bis zu 900-Kilogramm tragen.

Ausrüstung

Set von Flugzeugen besteht aus Boden- und Flugsegmente, Service-Segmente und geschultes Personal. Im Hinblick auf ein Segment Luft, enthält es BLPLA mit verschiedenen Sensoren, Datenübertragungssysteme und Luftfahrtelektronik. Das Bodensegment besteht aus Dienstleistungen und Ausrüstung der Inbetriebnahme Bodenkontrollsysteme mit terrestrischen Kommunikationsausrüstung. Alle Bodenausrüstung, um die Mobilität zu verbessern, ist auf speziellen Anhängern oder in Containern.

RQ-4 Global Hawk

Der RQ-4 Global Hawk ist mit einem integrierten HISAR-Intelligenz- und Überwachungssystem ausgestattet. Dies ist eine günstigere, vereinfachte Version von ASARS-2, die von Hughes für das Aufklärungsflugzeug Lockheed U-2 entwickelt wurde. Dieser Komplex wird an Bord des UAV RC-7B eingesetzt und richtet sich an den internationalen Markt. Der Komplex umfasst auch Infrarot- und optische Sensoren, SAR / MTI-Radar. Diese Subsysteme können gleichzeitig verwendet werden, und ihre Daten werden von einem einzigen Prozessor verarbeitet. Sie können in Echtzeit über Satellitenkanäle oder innerhalb der Sichtlinie (50 Mbps) zur Erde übertragen werden.

Radar wurde von Raytheon (Hughes) entwickelt. Er kann bei allen Wetterbedingungen fehlerfrei arbeiten. Es ermöglicht Ihnen, im Normalbetrieb ein Radarbild mit einer Auflösung von 1 m zu erhalten. Gemäß den Statistiken des Tages können Sie ein Bild aus dem Gebiet 138 Tausend Quadratmeter erhalten. m in einer Entfernung 200 km. Im Punktmodus können Sie mit 2x2-Kilometern pro Tag mehr 1900-Bilder mit 0,3-Auflösung und Global Hawk pro Tag aufnehmen. Das SAR / MTI-Subsystem arbeitet im X-Band und kann Folgendes bereitstellen:

  • Erkennung und Scannen bewegliche Ziele innerhalb 100 km;
  • Modus Auflösung Detaillierung 1,8 10 Quadratmeter pro Quadratmeter. km;
  • Überwachung im kombinierten Modus mit einer Auflösung von 6 Meter in der Länge von dem Streifen zu 20 110 km breit 37 km.

Das Radar kann erkennen Boden bewegte Objekte und Daten über sie (Geschwindigkeit und Position) in SMS-Nachrichten bereitzustellen.

RQ-4 Global Hawk

Elektronenoptischen Kamera von Hughes machte. Mit ihm können Sie Bilder in hoher Qualität zu erhalten. Der Sensor ist mit einem Teleobjektiv mit einem Teleobjektiv mit einem Abstand 1750 mm verbunden. Gebrauchte 2 Modi: Scan 10 km von der Bildfläche 2h2 km.

Bild mit EO / IR-Sensoren und durch das Radar an Bord des UAV in Form von einzelnen Rahmen wird an eine Bodenstation übertragen werden verarbeitet. Im Gegenzug, die Bodenstation besteht aus Einzelbildern und bereitet sie für die zukünftige Verwendung.

Inertial geänderten Fassung für die Navigation verwendet. Global Hawk ist für den freien Flug und den Transfer von Intelligenz durch Sat-Kanälen an die Bodenstation (VHF-Band und Ku) verwendet. Wenn das Flugzeug in der Sichtlinie verwendet werden, ist es möglich, Daten direkt auf eine geeignete Bodenstation zu übertragen.

RQ-4 Global Hawk Video

Das Bodensegment, die Wartung der Ausrüstung aus, Inbetriebnahme und Bodenkontrollsystemen, die ebenfalls von Raytheon hergestellt. MCE ist für das Setzen von Zielen, Überwachung und Kontrolle, Übermittlung und Verarbeitung von Bildern. LRE wird verwendet RQ-4 Global Hawk sowie Forschung zu betreiben. Im Rahmen der LRE Ausrüstung hat die GPS-Korrekturen zu berechnen, die die genaue Position des UAV während Landung und Start bestimmen können. Der Rest des Hauptnavigationswerkzeug - Inertialsystem. Während Missionen LRE und MCE an verschiedenen Orten sein können (in der Regel ist MCE in einem Ort-Befehl). Diese Systeme in befestigten Notunterkünften untergebracht sind, haben externe Antennen für Satelliten- und direkte Kommunikation.

RQ-4 Global Hawk

Modifikationen RQ-4 Global Hawk

  • AV - NASA in 2007 Jahr erwarb er zwei UAV für die Atmosphärenforschung GloPac. In 2009 wurden Jahr Renovierungen abgeschlossen. Die modifizierte Flugzeuge könnten 20 km Höhe klettern mit einem schweren wissenschaftliche Geräte an Bord (907 kg).

  • RQ-4A Global Hawk Es ist eine grundlegende Modifikation.

- Block 10: Alle sieben eingebaute UAV, die off 2011 geschrieben wurde.

  • RQ-4B Global Hawk. Dazu gehören drei Versionen erhältlich:

- Block 20,

- Block 30,

- Block 40.

  • RQ-4E Euro Hawk ein deutscher Modifikation RQ-4 entwickelte Anliegen Luft- und Raumfahrtkonzern EADS und Northrop Grumman. Im Oktober wurde 2009 Jahr auf dem Markt vorgestellt.

  • MQ-4C Triton a Seefernaufklärer, auf der Grundlage der RQ-4 Global Hawk gebaut. Es hat X-Band-Radar entwickelt, um unterschiedliche Oberflächen Schiffe zu erfassen, und ist eine der erweiterten maritimen Überwachung der US-Marine.

  • Polar Hawk - Eine Veränderung, die auf die kanadischen Streitkräfte gehen. Es ist auf Sperren 30 basiert. Flugzeug angepasst für den Einsatz auch in sehr kalten Bedingungen. Kann auf eine Höhe von 18,3 Tausend. M und innerhalb 33 Stunden gehen, um eine ununterbrochene Beobachtung durchzuführen.

RQ-4 Global Hawk

Anwendungs ​​RQ-4 Global Hawk

Der RQ-4 Global Hawk ist das erste UAV, das von der US-Luftfahrtbehörde die Erlaubnis erhalten hat, eine Flugaufgabe unabhängig zu senden und zivile Luftkorridore ohne zusätzliche Benachrichtigung zu verwenden.

Global Hawk-Kosten und potenzielle Betreiber

Der Preis des Flugzeugs wird auf 140 Mio. (keine F & E-Kosten nicht enthalten). Eine Flugstunde kostet $ 31 Tausend.

Kanada ist ein potenzieller Käufer, die Flugzeuge benutzen, um abgelegene Gebiete der Arktis überwachen möchte. Und der Global Hawk wird ergänzen oder ersetzen die Patrouille CP-140 Aurora.

Japan war an drei Global Hawk.

Spanien hat Pläne für den Kauf von Flugzeugen und mit der Firma Northrop Grumman hat bereits Verträge.

Neuseeland baut auch seine Pläne für RQ-4 Global Hawk, als potenzielle Beobachtung der Pazifikinseln und des Südlichen Ozeans es zu sehen. Auch für diese Zwecke können die modernen Drohne Kahu und IAI Heron verwenden.

RQ-4 Global Hawk Eigenschaften:

  • Besatzung: 0 an Bord (3 Fernbedienung: LRE Pilot; MCE Pilot und Sensoroperator)

  • Länge: 47,6 m (14,5 m)

  • Spannweite: 130,9 Fuß (39,9 m)

  • Höhe: 15,3 m (4,7 m)

  • Nettogewicht: 14950 kg (6781 kg)

  • Bruttogewicht: 32250 kg (14628 kg)

  • Powerplant: 1 × Rolls-Royce F137-RR-100 Turbofan, 7600 lbf (34 kN) Schub

  • Reisegeschwindigkeit: 357 Meilen / h (310 kN; 575 km / h)

  • Reichweite: 8700 Meilen (7560 NMI; 14001 km)

  • Ausdauer: 28 Stunden Decke: 60000 m (18288 m)

Andere UAVs

kampf~~POS=TRUNC

Engine - nicht TVDD und Turbofan-Triebwerke (oder DTRD wie es will)

Seite

.
nach oben