Converoplane Bell MV-22 Osprey

Nachrichten

Der amerikanische Konvoi hat einen Teil des Rumpfes vor der Küste von Okinawa verloren


Der amerikanische militärische Umschlag begann vor der Küste Japans zu zerfallen.

Laut japanischen Medien kam es nach einer Reihe von Vorfällen mit US-Militärhubschraubern im Februar 10 vor der Küste von Okinawa zu einem unangenehmen Vorfall mit der US-amerikanischen Militärkonverter Bell MV-22 Osprey. Es wird berichtet, dass das Flugzeug während der Durchführung eines Trainingsflugs den 13-Kilogramm-Teil der Haut verloren hat. Durch einen glücklichen Zufall ereignete sich der Vorfall bei der Trennung von Siedlungen, und als Folge des Vorfalls wurde niemand verletzt, während das US-Verteidigungsministerium es vorzog, zu schweigen, was geschehen war.

Spezialisten wiederum stellten die Tatsache in Frage, dass die US-Militärbewaffnung Bell MV-22 Osprey sicher ist, insbesondere seit letztem Jahr gab es mindestens vier Vorfälle mit diesen Flugzeugen.

Es wird angenommen, dass der aktuelle Fall nur Proteste gegen die Stationierung der Bevölkerung von Okinawa in Japan von US-Militärbasen verstärkt darüber hinaus, dass in einen der Vorfälle ernsthaft die japanischen Teenager betroffen, die ein schweren Transporthubschrauber Fenster fielen.

Nach Ansicht von Experten sind die meisten Vorfälle mit amerikanischer Lufttechnik mit einer mangelhaften Wartung verbunden.

nach oben