Nachrichten

Iran greift ein britisches Schiff im Persischen Golf an Erste Details


Die Gründe für die Beschlagnahme eines britischen Öltankers sind bekannt geworden

Nach Angaben britischer und amerikanischer Parteien haben iranische Kriegsschiffe gestern Abend versucht, den britischen Öltanker The British Heritage zu erobern. Wie sich aus den vorgelegten Daten ergibt, war der Grund dafür keineswegs das Vorgehen des britischen Militärs, das zuvor das iranische Schiff Grace 1 erbeutet hatte, sondern ein Verstoß gegen die Hoheitsgewässer des Iran und zweimal.

Nach Angaben der Telegrammgemeinschaft Gallifrey Technologies marschierte der britische Öltanker The British Heritage vor der Einfahrt in die Straße von Hormuz zweimal in die Hoheitsgewässer des Iran ein, zusammen mit der iranischen Grenze und dem dazugehörigen Kriegsschiff ( Zunächst wurde eine Gruppe von zwei Kriegsschiffen gemeldet.

Nach Angaben einiger Quellen eröffnete das britische Kriegsschiff jedoch ein Warnfeuer auf iranische Schiffe, so dass letztere gezwungen waren, sich zurückzuziehen.

Es ist bemerkenswert, dass nach Angaben Großbritanniens drei iranische Militärboote an dem Angriff beteiligt waren, während Washington von fünf Kriegsschiffen berichtet. Es wird über das verfügbare Video des Angriffs des Iran berichtet, aber es wurde im Moment nicht präsentiert.

Zuvor hatte der Iran Großbritannien mit Vergeltungsmaßnahmen gedroht, um seinen Öltanker Grace 1 zu beschlagnahmen, und versprochen, ein britisches Schiff an seinen Grenzen zu beschlagnahmen.

Beste in der Welt der Luftfahrt

nach oben