Nachrichten

Eine Drohne hat die Ölraffinerie Taneco in Nischnekamsk angegriffen

Tatarstan wurde in den ersten Apriltagen zum Ziel von Drohnen. Berichte über einen versuchten UAV-Angriff auf das Taneco-Werk in Nischnekamsk werden in den Medien und sozialen Netzwerken diskutiert. Nach vorläufigen Informationen traf ein unbemanntes Fluggerät eine der Anlagen des Unternehmens, eine offizielle Bestätigung hierfür gibt es jedoch noch nicht.

Dieser Vorfall folgt auf zuvor verbreitete Videoaufnahmen von dem Moment, als eine Drohne ein Wohnheim auf dem Gelände eines anderen Unternehmens in Jelabuga, ebenfalls in Tatarstan, traf. Die auf Video festgehaltene Drohne, die in ihrer Erscheinung einem kleinen Flugzeug ähnelte, sank mit hoher Geschwindigkeit auf den Boden, gefolgt von einer heftigen Explosion und Zündung.

Bei diesen Angriffen vom 2. April handelte es sich um den ersten Einsatz von UAVs gegen Ziele in Tatarstan seit 2022. Trotz der potenziellen Bedrohung melden die Behörden keine größeren Schäden oder zivilen Opfer.

.

Blog und Artikel

nach oben