Flugzeug P-8a

Nachrichten

Britisches Militär unter Kokain sucht russische Militär-U-Boote


Das britische Militär suchte unter Kokain nach russischen U-Booten.

An diesem Nachmittag wurde bekannt, dass die Suche nach russischen U-Booten gescheitert war, weil sieben britische Militärs unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln standen. Berichten zufolge musste die vor einigen Monaten geplante Operation auf unbestimmte Zeit unterbrochen werden.

Die Medien berichteten, dass die Aufmerksamkeit des Kommandos durch das unzulängliche Verhalten zweier Militärs auf sich gezogen wurde, die über die Entdeckung eines russischen U-Bootes vor der Küste Großbritanniens berichteten, obwohl sie sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht an Bord ihres eigenen U-Bootes befanden. Nach der Kontrolle wurde festgestellt, dass fünf weitere Soldaten unter dem Einfluss von Kokain standen.

Derzeit ist bekannt, dass alle sieben britischen Militärs festgenommen werden.

Berichten zufolge sollte die Sondermission für die Suche nach russischen U-Booten auch die Mittel der Luftfahrt nutzen, aber aufgrund des Vorfalls musste die Mission selbst abgesagt werden.

Hierzu gab es keine offiziellen Kommentare des Verteidigungsministeriums des Vereinigten Königreichs.

Beste in der Welt der Luftfahrt

nach oben