Su-57

Nachrichten

Experte: Der russische Su-57 wird den amerikanischen F-35 und F-22 niemals einholen


Analysten erklärten, warum russische Su-57-Kämpfer niemals mit den Vereinigten Staaten aufholen werden.

Trotz der Tatsache, dass der russische Su-57 der fünften Generation den amerikanischen Flugzeugen F-35 und F-22 überlegen ist, sagte der Experte, dass das Auftreten von Su-57-Kampfflugzeugen in Russland nicht viel versprechend ist. Dies liegt nicht an den technischen Fähigkeiten des russischen Kampfflugzeugs, sondern an den Rüstungsunterschieden zwischen den USA und Russland durch die Kampfausrüstung dieser Generation.

Offiziellen Angaben zufolge werden die ersten russischen Su-57-Kampfflugzeuge erst im nächsten Jahrzehnt bei den Truppen erscheinen. Wir reden hier von einer kleinen Gruppe von 12-Kämpfern, aber die Vereinigten Staaten haben bereits 187-F-22-Kämpfer der fünften Generation und etwa dreihundert F-35-Kämpfer, und in dieser Hinsicht verliert der russische Su-57 absolut.

„Der Su-57-Kämpfer ist definitiv ein gutes Kampfflugzeug. Seine modernen Waffen machen ihn zu einem äußerst tödlichen Feind, zumal er in Syrien bereits die F-22 und F-35 getroffen hat. Selbst wenn Hunderte solcher Kämpfer im Einsatz mit Russland erscheinen, sind sie gegen amerikanische Flugzeuge der fünften Generation unnachgiebig. Mit dem Aufkommen der sechsten Generation von Kämpfern, die auf den Su-57 und den Hunter-UAVs basieren sollen, haben russische Flugzeughersteller wahrscheinlich alle Chancen, die Vereinigten Staaten zu übertreffen. Im Luftkampf wird Russland jedoch derzeit nicht in der Lage sein, amerikanischen Kämpfern der fünften Generation zu widerstehen. " - sagte der Analytiker.

Es sollte klargestellt werden, dass zuvor gesagt wurde, dass Russland sich nicht auf die Massenproduktion von Su-57-Kämpfern konzentrieren wird.

Und warum sollte SU-57 die ärgerlichen, feigen Fliegen, die geflüchtet sind, einholen, für diese Freaks gibt es genug Luft-Luft-Raketen, im Gegensatz zu F-22 und F-35, die nicht einmal im Luftkampf manövrieren können, weil ihre Hauptaufgabe darin besteht Du kannst schnell scheißen und ficken, als ob niemand sieht, außer dem allsehenden Auge von SU-57!

Und warum sollte SU-57 die ärgerlichen, feigen Fliegen, die geflüchtet sind, einholen, für diese Freaks gibt es genug Luft-Luft-Raketen, im Gegensatz zu F-22 und F-35, die nicht einmal im Luftkampf manövrieren können, weil ihre Hauptaufgabe darin besteht Du kannst schnell scheißen und ficken, als ob niemand sieht, außer dem allsehenden Auge von SU-57!

Er hat sie schon längst überholt

Und doch haben wir gewonnen.

Bei Hüten besteht die Hauptaufgabe einer regulären Armee darin, eine Möglichkeit zur Mobilisierung zu geben, und dies hat nicht nur die Bevölkerung in Form gebracht. Dank der Armee gelang es der Industrie, nach eineinhalb Jahren Krieg gut für den Krieg zu arbeiten. Und der Krieg ist wirtschaftlich gewonnen, was der Angreifer nicht konnte! damit - "Experten" nicht riechen!

Shapkozakidatelstvo hätte die UdSSR im 1941-Jahr beinahe zerstört. Das gleiche rühmte sich: Unsere Waffen sind besser als alle anderen, da wir den Feind auf den Kopf geben und ... der Sieg wird unser sein ... !! Na und? Ich hätte fast das ganze Land angepisst!

Der Flugzeugträger wird das Motorboot auch nicht einholen! Und warum braucht er es? Jeder muss seine Aufgaben erfüllen!

Wieder verschraubt, ein Bündel Teig aufgerollt und nicht massiv freigelassen. Und so in allem. Aber halt dich fest ....))

Also greift niemand die Staaten an und denkt nicht. Und unter dem Deckmantel der Luftverteidigung (in Zusammenarbeit) gibt es einige gute Chancen zu gewinnen.

Die Luftverteidigung wird alle Raketen auf Tomahawks und Dummy-Ziele verschleudern, und selbst dann, wenn sie von Drohnen getroffen werden

George Bush ist ein Senior Interview vom Dezember 1992-Jahr:
"- Russland und die Union sind wie Matryoshka. Sie waren ineinander investiert. In Wirklichkeit hatten wir einen Wettbewerb mit Russland, aber es war in Form der Union, das heißt, sie hatte riesige Giri auf den Beinen. Meine gegenwärtigen Probleme werden viel böser und mächtiger werden und sich gut an alle erinnern, die sie jetzt beleidigt haben. Und ich möchte der gleiche Freund Russlands sein, wie ich der Feind der Sowjets war. "

Was? Ist es ein Witz über den Kalten Krieg? Wer hat jemanden mit Krebs gesetzt? Und wo ist die Schaufel jetzt?

Diese anonymen "Experten" und "Analysten" haben mich immer berührt ...))

Tienes Razón Camarada.

RVV-AE ist AIM-120 unterlegen. Dies ist eine Lüge: Die wichtigsten Modifikationen der Amrams sind das Aushöhlen bei 70-120 km, P-77 bis 110 km. Wir haben aber mehr Langstreckenraketen.
Pindosovskie Flugzeuge werden einfach nicht die Luftabwehr / Raketenabwehr passieren. Und unser Flugzeug wird die verbleibenden Krüppel aus 70-80-Jahren beenden. 400 vom Typ 5 der Generation von Pindos zur Luftabwehr wird eindeutig nicht aufgegeben))). Experte Hrenov.

Vor einem Jahr wurde F22 aus der Produktion genommen und aus der Pindosovskie Air Force entfernt

Dies sind die Parameter, die sie unserem 4 +, 4 ++ unterlegen sind?
Nach Zielerfassungsbereich? Nein, unser Radar ist schlimmer. Besonders schlecht bei SU-30CM, SU-34 und SU-27CM (3). Sie alle haben lange AFARA. Sie können sich mit PFAR "Irbis" auf SU-35 verwöhnen lassen.
Manövrierfähigkeit F-22 steht SU-30 und 35 nicht nach. F-35 ja, schlimmer. Aber er hat andere Aufgaben, das ist ein Streikflugzeug. Es sollte mit SU-34 verglichen werden.
Vielleicht haben wir bessere Raketen? Wieder nicht schlimmer. RVV-AE ist AIM-120 im Bereich 2-Zeiten unterlegen !!
Hurra Patrioten, verdammt noch mal.

In deiner Ukraine gibt es keinen verdammten. also besser den Mund halten

Für sie gibt es C-400, später wird C-500 sein)

Was nafig Amerikaner, was bist du, Gospada. Erinnere dich an die Geschichte. Wir hatten immer Angst vor jemandem. Wenn sie wenigstens etwas hätten, wären wir vor langer Zeit gebogen worden. Aber sie haben es auch schon in 1919 probiert. Es ist schlimm, dass wir alle ein sehr schlechtes Gedächtnis haben und wir alle solche Tysusiki sind. Kein einziges Vieh erinnert sie an den Ersten Weltkrieg, an russisch-türkische und russische sowie an Bürgerkrieg und Kälte. Immerhin bekamen sie so viel Glück, dass sie sich lange Zeit nicht erholen konnten. Nun, was sind wir und wir spielen nur lyuley und zur Seite, liegend nicht schlagen. und es ist notwendig zu schlagen, wir müssen definitiv enden, wie Natsik in 45, sonst werden sie aufstehen und mit einem Schläger auf dem Hinterkopf, wie sie es immer tun, und dann ziehen sie die Schlampe

Bei einer umfassenden militärischen Konfrontation werden natürlich mehrere SU-57 nicht das Wetter machen. Aber die amerikanischen F-22 und F-35 sind unseren Flugzeugen, den 4 + - und 4 ++ - Generationen bereits in vieler Hinsicht unterlegen, und wir haben genug davon. Der wichtigste Faktor sind jedoch unsere Piloten, historische Erfahrung und Motivator. Wir werden nicht mit ihnen kämpfen. Dies ist der Zahn Amerikas, der nachlässt. Und wie die Geschichte zeigt, bleibt derjenige, der einen Zahn an uns schärft, ohne Zahn.

Warum müssen wir sie einholen? Wir werden sie abschießen!

Ein weiterer IHSPERD.
In der Tat tanzte die Meinung von Leuten, die mit TTX LA nicht sehr gut vertraut sind, immer und tanzte sie nur in YouTube)))

Und wir brauchen nicht viel Sous-57, genug 12, um die F-187- und 22-F-300-Kämpfer der fünften Generation abzuschaffen.

Rocket holt auf

Delirium von kokurentov.Kotnya Steinen von Hand geworfen, wird nicht gegen einen helfen, der in die Stirn fällt, die von der Vogatka gestartet wurde.

Gegen die Armee der Ukraine - diese Su-57-Kartons sind alles Müll. Immerhin hat die ukrainische Armee ein Katapult, eine Moral und ein Tomos

¿Quién es el pendejo lame huevos yankee que dice eso?

Lustiger Experte .. genauer gesagt ein Mathematiker !!! Ich denke, er kann Ihnen sagen, dass das 1-Scharfschützengewehr oder das Maschinengewehr gegen 10-Pistolen hoffnungslos ist; weil 10 ehrlich gesagt mehr ist als 1 !!!

Su-57 und F-22 und F-35
sind keine vielversprechenden, ich werde nicht erklären warum - ich bin ein Experte

Seite

nach oben