Syrien-Explosion

Nachrichten

Experten haben ein Muster zwischen dem Treffen von Putin und Netanjahu und Angriffen auf Syrien gefunden


Experten haben ein Muster zwischen dem Treffen von Putin und Netanjahu und Angriffen auf Syrien gefunden.

Nach der Informationsquelle "Soshals“, Ein Treffen des russischen Präsidenten Wladimir Putin und Benjamin Netanjahu am kommenden Donnerstag wird sich definitiv mit der weiteren Koordinierung der Militäreinsätze in Syrien befassen. Laut Experten und einigen arabischen Medien, die zu dieser Version neigen, wird Tel Aviv praktisch sofort neue Angriffe auf Syrien starten.

„Der israelische Premierminister wird diesen Donnerstag in Sotschi mit dem russischen Präsidenten zusammentreffen. Wie immer wundert es mich nicht, wenn nach diesem Treffen Streiks [gegen Syrien] beginnen. "- sagte in der Nachricht.

Es ist bemerkenswert, dass Israel nach fast jedem Treffen oder Telefongespräch zwischen dem Premierminister des Landes und dem Präsidenten Russlands in Syrien zuschlägt. Unter Berücksichtigung der russischen Interessen in der Arabischen Republik ist die Tatsache, dass Moskau seinen Verbündeten angreifen lässt, unbekannt. im Nahen Osten.

Gleichzeitig weisen Experten darauf hin, dass der 18 im September das Jahr seit der Tragödie der Zerstörung des russischen Il-20-Flugzeugs ist, das israelische Kämpfer während eines nicht autorisierten Angriffs auf Syrien umfasste.

Israel und die Vereinigten Staaten zerstören weiterhin Sachwerte und Spezialisten, die nicht mit Isil in Verbindung stehen, und schützen ihre Flugzeuge vor der Zerstörung! Es ist Zeit, diese Praxis ein für alle Mal zu beenden! In Russland gibt es offensichtlich Kräfte, die bestrebt sind, den Erfolg der friedlichen Regelung der syrischen Probleme zu beeinträchtigen.

Seite

nach oben