Tu-142 über dem amerikanischen Schiff

Nachrichten

Das Flaggschiff der sechsten US-Flotte wurde vom russischen Tu-142MK „angegriffen“


Ein russisches U-Boot-U-Boot warf ein Team amerikanischer Flaggschiffe der US-amerikanischen Sechsten Flotte und Journalisten an Deck in Panik.

An diesem Nachmittag wurde das US-Militärschiff "Mount Whitney" "angegriffen" Russisches U-Boot-U-Boot Tu-142MK. Nach Angaben des Portals Avia.pro flog das russische Kampfflugzeug einige Kilometer vor dem amerikanischen Kriegsschiff, um den Angriff zu simulieren, was das US-Militär und die Journalisten in einen Schock versetzt hatte.

Das amerikanische Kriegsschiff "Mount Whitney" nimmt an militärischen Übungen vor der Küste Norwegens teil. Laut einer Erklärung, die das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation im selben Gebiet Russland von 1 bis 3 im November abgegeben hatte, sollten Raketenstarts auch mit der Kreuzung durchgeführt werden in denen die NATO-Militärübungen "Trident Juncture 2018" abgehalten werden.

Nach Angaben der amerikanischen Medien imitierte das russische U-Boot-U-Boot einen Angriff auf ein US-Militärschiff, das das Flaggschiff der US-amerikanischen Sechsten Flotte ist. Dies zeigt zumindest der Verlauf des russischen Kampfflugzeugs. In Anbetracht der zuvor gemachten Aussagen, wonach Raketenstarts in diesem Gebiet durchgeführt werden sollten, ist es folgerichtig anzunehmen, dass das russische Flugzeug mit einer großen Menge Waffen ausgerüstet war, jedoch wurden vom russischen Verteidigungsministerium noch keine offiziellen Kommentare zu diesem Thema abgegeben.

"Dies ist nicht das erste Mal, dass wir das sehen, aber zum ersten Mal sehen wir es mit bloßem Auge."- sagte einer der Soldaten, die an den NATO-Militärübungen beteiligt waren.

Wie der AFP-Journalist mit dem Aufkommen des russischen U-Boot-U-Bootes berichtet, stellte das NATO-Militär vorübergehend die ihm übertragenen Aufgaben ein, da die Gefahr bestand, dass das russische Kampfflugzeug tatsächlich die US-Militärflotte einschließlich des Flugzeugträgers angreifen könnte Harry Truman

Früher wurde das berichtet Zwei russische strategische Bomber Tu-160 erschreckten das US-Militär Sein Auftritt in der Zone hatte militärische Manöver.

* Tu-142 - Sowjetisches und russisches U-Boot-Langstreckenflugzeug (DPLS). Ursprünglich sollten feindliche SSBNs in Patrouillengebieten entdeckt und zerstört werden. Tatsächlich wird die Marine für die visuelle oder elektronische Fernüberwachung von Ozeanen eingesetzt, für den Einsatz im Such- und Rettungsdienst und nur dann für die Suche und Verfolgung von SSBNs. Mit Torpedos bewaffnet АТ-1, АТ-1М, АТ-2, АТ-2М, УМГТ-1; U-Boot-Raketen APR-1, APR-2, APR-3 und X-35; U-Boot-Bomben und Seeminen.

nach oben