Rafale Kämpfer

Nachrichten

Indien kaufte französische Rafale-Kämpfer anstelle des russischen Su-30


Indien kaufte die französischen Rafale-Kämpfer anstelle der russischen Su-30MKI.

Trotz der relativ hohen Kosten der französischen Rafale-Kämpfer entschied sich Indien nach wie vor für den Kauf dieser Kampfflugzeuge anstelle der russischen Su-30MKI, während sie enorme Summen für den Kauf der Flugzeuge der französischen indischen Luftwaffe ausgaben, obwohl Rafale-Kämpfer nach den Argumenten derselben westlichen Analysten keine haben oder einen Vorteil gegenüber dem russischen Su-30MKI.

Nach aktuellen Daten hat die indische Luftwaffe bereits damit begonnen, das erste in Frankreich hergestellte Militärkampfflugzeug in Dienst zu stellen, wie Fotos von Rafale-Flugzeugen mit den Kennzeichen der Luftwaffe belegen.

Es ist bemerkenswert, dass Indien anfangs über die Möglichkeit nachdachte, russische Su-30MKI-Kämpfer zu erwerben, die viel kostengünstiger waren, aber es wurde natürlich beschlossen, sich für Rafale zu entscheiden.

Es sei darauf hingewiesen, dass speziell für den Kauf französischer Kampfflugzeuge in Indien zusätzlich 56 Millionen Dollar für den Aufbau der entsprechenden Infrastruktur aufgewendet wurden.

Was genau die Wahl der indischen Luftwaffe bestimmt, ist nicht bekannt, aber früher wurden die russischen Su-30MKI in Indien wegen häufiger Notsituationen kritisiert.

Tolya! In Indien gibt es bereits eine Fabrik, in der wir Technologie einsetzen, und jetzt senden wir Materialien von Gewinden zu Metall.

Niemand möchte mit Russen befreundet sein. Nur Syrien und Nordkorea blieben übrig. Denken Sie nur, warum? Ist es möglich, weil Russland die Krim besetzt hat? Oder weil es keine einzige Macht gibt, die es geschafft hat, ein Verbündeter Russlands zu sein? Alle arm, alle nicht frei.
Russland bleibt ein böses Reich.

Sie haben Recht. Sie haben gewonnen oder verloren - die Zeit wird es zeigen. Es gibt anscheinend Gründe dafür. Wir müssen Schlussfolgerungen ziehen.

Flugzeuge müssen (!!) fliegen können !! Auch "Rafali" wird ruinieren. Jemand aus dem indischen Verteidigungsministerium erhielt ein Bestechungsgeld ohne Säure.

Die Tatsache, dass die Indianer bei den Franzosen Rafali für viel Geld gekauft haben, ist sehr gut! Gut für Russland! Was denn Die wichtigste Antwort auf die arroganten Inder in den nächsten Verhandlungen! Hindus haben 120-Kämpfer und die Hälfte von ihnen wurde auf ihrem Territorium gebaut, wofür der Verkäufer Technologie an die Indianer weitergeben musste. Die Franzosen entschieden sich nicht dafür, aber die Indianer kauften immer noch Flugzeuge. Wenn die Indianer nun um neue Flugzeuge aus Russland betteln, können sie diese nur zum Verkauf „verbiegen“ und keine Technologie übertragen!

Experten, die mit dem Verkauf von Waffen befasst sind, sind der Meinung, dass die Franzosen sehr gute Rückschläge zahlen.

Bollivub hat unsere sou30 nicht verpasst. Es ist bequemer, auf dem Rafael zu tanzen. nur die filme sind schon erfunden - der pilot tanzt auf dem flügel eines fliegenden raffaels - und wirft mit der hand raketen auf den feind !!!

Indien hat beschlossen, nicht alle Eier in einen Korb zu legen, zum einen haben sie die MIG-21 in Dienst gestellt, vor Jahren in der UdSSR 40 außer Dienst gestellt, und sie hätten keinen modernen Kämpfer, aber sie mögen keine russisch-chinesischen und russisch-pakistanischen Beziehungen. Hindus können verstanden werden.

brauche Jugend in der Luftfahrt massiv

Es wäre besser, mit dem Verstand befreundet zu sein ...

Wir müssen mehr Baumwolle in die Steppjacke stopfen, dann kann ich diesen Tag überleben.

Alle blumigen Worte des indischen Premierministers gegen Russland und des russischen Präsidenten sind keinen Cent wert. Kein Wunder, dass der prominente Denker des Mittelalters Wang Shouzhen (Yangming) sagte: "Schlaue Worte - Zweifel vermehren sich ...".

Seite

nach oben