Flugzeug und Rakete

Nachrichten

Israel dankte Putin für die Möglichkeit eines Streiks in Syrien


Israel "dankte" Putin für die Möglichkeit, die syrische C-200 zu zerstören.

Nach den Informationen der israelischen Informationsressource „NZIV“ war der vor zwei Tagen in Syrien zerstörte C-200-Komplex das Ziel, das das israelische Militär mit Russland vereinbart hatte. Wie die Zeitung feststellt, war dies ein "besonderes Ziel", das für den Präsidenten der Russischen Föderation, Wladimir Putin, zu einer "Dankbarkeit" wurde.

Den vorgelegten Daten zufolge handelt es sich um das Flugabwehrsystem C-200, das im September letzten Jahres eine Rakete auf das russische Aufklärungsflugzeug Il-20 gestartet hatte, das das russische Militär tötete.

"Dies ist nicht das Ende der großzügigen Unterstützung von Israel, das Putin für diese Geste des guten Willens dankt und zeigt, dass mit dem jüdischen Staat Gutes getan werden kann.", - berichtet die Zeitung.

Experten schließen nicht aus, dass die NZIV-Veröffentlichung selbst eine besondere Provokation auslösen könnte, zumal die syrische Seite den Verlust ihres Luftabwehrsystems C-200 nicht offiziell bestätigt hat und aus Moskau keine offiziellen Kommentare dazu vorliegen.

Es sollte klargestellt werden, dass im Moment nicht bekannt ist, warum die syrische Luftabwehrabwehr das Feuer auf israelische Kämpfer nicht eröffnet hat und warum Moskau nicht richtig darauf reagiert hat, weil die Division der russischen C-400 nur wenige Dutzend Kilometer von Masjaf entfernt liegt. .

"Dresch die Juden"? Nimm Chlorpromazin.

Ja In der Tat wurde der C-300 geliefert und es gab keinen einzigen Start in Syrien, und der sowjetische C-200 drosselte die Juden. Sie können nicht mit einem Esel auf den Stühlen von 2 sitzen. Die Türken hatten bereits Zweifel an C-400. Vielleicht ist das eine russische Fälschung.

Aus irgendeinem Grund leidet die militärische Ausrüstung der russischen Produktion oder Rußlands, und wahrscheinlich bereiten wir uns auf eine solche Verschwörung vor.

Dies sind immer noch Provokateure. Jeder hofft, dass unser Militär die Nerven verlieren wird und die IDF die Eigenschaften von С400! Erkennen kann.? Fliegentauben! Fliegen! Und in Packs kannst du! Unsere Experten werden verstehen, wo eine Taube ist!

Nun, wenn Sie die Jelzin-Ära meinen, dann spuckten sie es zuerst in Russland selbst aus ...

Etwas, das die Krähen aufgestaut haben, ist der Regen.

Nikolai, Sie haben anscheinend vergessen (oder gar nicht gewusst), wie sie vor Putin Russland bespuckt haben .....

Tolya, Sie und die Eiche sind zusammengebrochen, vielleicht aufgrund der Tatsache, dass wir einen solchen Präsidenten haben, der das Land für alles und jeden spuckt und die Wirtschaft künstlich ruiniert ist. Syrien ist unser Verbündeter, und Punia VV erlaubt Israel, unter Verletzung internationaler Normen auf syrischem Territorium anzugreifen. Die Frage ist, warum tut er es, wenn die Revolution von Punia in Russland mit Dima einhergeht und das Geld nach Israel in Israel Plastik herstellt und dort von anderen Persönlichkeiten glücklich weiterleben wird.

Vielen Dank für die Tatsache, dass wir in Russland einen Präsidenten wie Putin haben. Dank ihm haben Russland und die Russen angefangen zu respektieren

Und 33 Silberschmied gegeben ????

Stolz auf was?

Jude Gide sieht von weitem

Hoppla! Nimm diese listige Person selbst! Wie viele unserer Leute hat er bereits in Syrien getötet! Bitte wegnehmen

Niemand braucht einen Krieg. Wenn sich die russische Armee nicht in Konflikte eingemischt hat, ist es für Russland so wichtig. Die Führung kann es besser sehen: Nur ein dummer Banderovit kann Russland einen Krieg mit Israel, Amerika oder der Türkei wünschen.

List ist Putin nicht. Machen Sie sich keine Sorgen, aber seien Sie stolz darauf, dass Sie einen solchen Präsidenten haben, nicht irgendwo in Deutschland oder Polen.

Ich möchte Sie darauf aufmerksam machen, dass C200 ein F-Typ-Ziel 16 nur in einer Höhe über 200 und praktisch über Entfernungen von mehr als 100km treffen kann. Der С20-Komplex in dem Modus, dass Dukazanny Syria die Reichweite nicht bestimmen kann. Also, wer ist schuld an 28. Ein Mann, der den Raketenstartknopf drückte, weil 16 keine zuverlässigen Informationen hatte, ignorierte er Analphabeten

Schlauer Jude. Was sonst noch zu sagen

Unser schon vor langer Zeit vergessenes Flugzeug in Syrien dank Israel. Und Putin ist weiterhin mit ihm befreundet ... Hast du jemanden verletzt?

Und was hat der Iran damit zu tun?

Ich wäre nicht überrascht, dass es SO war und das war ... Und ich habe keinen Zweifel.

In geben Sie! Die Kühnheit dieser Provokateure läuft einfach über!

Ich liebe Putin

liebe Freunde brauchen keinen Speichel gegen Israel zu spucken - ein Land, das sich nicht nur im eigenen Land, sondern auch im Ausland umsorgt, im Gegensatz zu unserem genialen, der die Zerstörung unseres Landes vereinbart hat

Ich danke den Mitarbeitern der Informationsressource „NZIV“ für professionell ausgeführte Blowjobs an mich und meine Kameraden. Ich glaube, dass die Beweise nicht benötigt werden, Sie können mein Wort dafür nehmen.

Eine interessante Möglichkeit, ihre veraltete russische Technologie zu entsorgen. Eine sehr komplizierte Kombination. Erst jetzt möchte ich die Spieler des Nahost-Spiels fragen: Leute, tut es dir leid für unser totes 15 von Menschenleben?

Der provokativ-spöttische Artikel in der jüdischen Ausgabe stellt sich die Aufgabe, "einen Kolben einzuführen" Russlands. Sollte Putin den faschistischen Netanyahu im Kreml weiterhin akzeptieren? Ich denke, dass der Kreml für die Russen so heilig ist, dass er durch einen Besuch bei diesem faschistischen Juden ziemlich befleckt ist.

Russland hat Angst, ein gutes Verhältnis zu Assad zu verlieren, der Iran kann die Russen sofort ersetzen.

Israels Handlungen deuten darauf hin, dass es an Israel lag, die für den irrtümlichen Start des syrischen Komplexes C-200 verantwortlich gemacht wurde. Und jetzt sieht er die Spuren. Wenn Russland der Meinung war, dass Syrien an diesem Start von 100% schuld ist, hätte es längst herausgefunden. Hilfe von Israel

Seite

Beste in der Welt der Luftfahrt

nach oben