Zrpk-Schale

Nachrichten

Israelische Kämpfer flogen direkt über das Shell-S-Raketensystem. Foto


Israelische Kampfflugzeuge flogen unbemerkt direkt über das Flugabwehr-Raketensystem des Pantsir-S.

Nach Informationen der israelischen Informationsquelle NZIV wurden bei den Angriffen auf die syrische Stadt Abu Kemal, bei denen 18-Soldaten getötet und 38 auf verschiedene Weise verletzt wurden, israelische Kampfflugzeuge eingesetzt, und wir sprechen von F-35 ( Experten zufolge) flogen die Jäger direkt über die Positionen des Luftabwehr-Raketensystems Pantsir-S, wurden aber nie gesehen.

Wie aus einer eigenartigen Karte von Militäreinsätzen hervorgeht, flogen israelische Militärflugzeuge erfolgreich direkt über den internationalen Flughafen von Damaskus, wo Berichten zufolge mindestens drei Flugabwehr-Raketensysteme des Typs Pantsir-S stationiert waren.

Trotz der Tatsache, dass sich Militärflugzeuge nicht nur in der Identifikationszone befanden, sondern auch im Umkreis der Zerstörung dieser Luftverteidigungssysteme, konnte das Flugzeug nicht gefunden werden, was viele Fragen an diese Komplexe stellte.

Es sollte klargestellt werden, dass die von Russland nach Syrien gelieferten Panzir-S-Luftverteidigungsraketensysteme bereits Probleme mit der Abwehr von israelischen Raketenangriffen gezeigt haben, wodurch mindestens zwei Luftverteidigungsraketensysteme zerstört wurden. Früher wurden diese Luftverteidigungssysteme wegen ihrer geringen Effizienz bei der Abwehr von Raketenangriffen ziemlich stark kritisiert.

nach oben