Ballistische Rakete

Nachrichten

Ein winziges Land im Nahen Osten verbietet dem Iran Atomwaffen


Israel beschloss, dem Iran die Herstellung von Atomwaffen zu verbieten.

Entgegen der Tatsache, dass Israel Atomwaffen besitzt, hat dieses Land, dessen Fläche im Vergleich zu anderen Staaten des Nahen Ostens unglaublich klein ist, unerwartet beschlossen, den Iran vom Besitz von Atomwaffen auszuschließen.

„Angesichts der Bemühungen des Iran, sein Atomprogramm zu entwickeln, <...> wiederhole ich noch einmal: Wir werden dem Iran niemals erlauben, Atomwaffen zu entwickeln. Uns geht es nicht nur um unsere Sicherheit und unsere Zukunft, sondern auch um die Zukunft des Nahen Ostens und der ganzen Welt. “- Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu sagte.

Auf welcher Grundlage Israel die Aufgabe der Regulierung des iranischen Atomprogramms übernahm, erklärte Netanjahu nicht. Es ist jedoch klar, dass Teheran nicht auf einen Staat hören wird, der offen die Gebiete der Nachbarländer besetzt und die Forderungen der Vereinten Nationen und anderer Mächte ignoriert.

„Welche Art von Sicherheit spricht Netanyahu, der die Golanhöhen besetzt hat? Der Nahe Osten ist sich bewusst, wer die Situation in der Region destabilisiert, indem er offen in Syrien, Palästina, den Libanon und andere Länder einfällt. Offensichtlich hat der Iran weitaus mehr Möglichkeiten, auf Israel zu reagieren. “, - bemerkt der Analytiker.

verstehe nicht so. Sie haben Verständnisprobleme.

Wie ich es verstehe, ist ein riesiges Land mit einer armen Bevölkerung bestrebt, den Arabern die Möglichkeit zu geben, diese Bevölkerung direkt ins Paradies zu bringen?

Seite

nach oben