Marschflugkörper

Nachrichten

Lukaschenko sprach über die hochpräzise belarussische Marschflugkörper


Der belarussische Präsident sprach über die Schaffung eines Marschflugkörpers.

Trotz der Tatsache, dass die USA, Russland und China bei der Entwicklung von Raketenwaffen absolut führend sind, beabsichtigt Belarus, für diese drei Länder einen ernsthaften Wettbewerb zu schaffen. Grund dafür war die Aussage von Alexander Lukaschenko zur Entwicklung hochpräziser Raketen - eine Rakete, die ins Fenster fliegen kann, so die belarussische Presse.

„Mehrere Analysten sprechen von der Entwicklung hochpräziser Marschflugkörper (CR). Die militärpolitische Führung von Belarus scheint zusammen mit den Weltführern auf dem Gebiet der Militärausrüstung der Besitzer von Waffen werden zu wollen, die nach Lukaschenkos Worten „ins Fenster fliegen“.- berichtet die Veröffentlichung "Naviny".

Laut dem belarussischen Staatschef kann die Erstellung der neuesten Marschflugkörper in nur 1,5-2-Jahren erfolgen, wenn Belarus mit der Ukraine zusammenarbeitet. Ohne die Teilnahme der letzteren werden jedoch nicht mehr als 4-5-Jahre vergehen.

„Wenn Sie helfen, werden wir unser bereits gemeinsames Projekt in eineinhalb bis zwei Jahren umsetzen. Wenn nicht, dann vier bis fünf Jahre. Und es wird weniger Geld benötigt. “- sagte Lukaschenko auf dem Forum der Regionen Belarus und der Ukraine.

Es ist bemerkenswert, dass Belarus sich geweigert hat, in dieser Branche mit Russland zusammenzuarbeiten.

Wann erkennt Russland das WIRKLICHE (oder Potenzial) Ihres Feindes? Es gibt viele Wörter, Worte, Beleidigungen und "alles auf einmal lecken (einschließlich der Außenbezirke)", und wer wird dich füttern?

Ist Kraftstoff eine Kartoffel?

Seite

nach oben