Start einer Rakete

Nachrichten

Veröffentlichtes Video der Reflexion eines Nachtangriffs auf den russischen Militärflugplatz "Khmeimim"


Der Angriff auf den Khmeimim-Stützpunkt traf das Video.

Vor einigen Stunden war der russische Militärflugplatz Khmeimim in den letzten Monaten einem der stärksten Angriffe von Militanten ausgesetzt. Augenzeugen des Angriffs gelang es, den Angriff auf die Kameras mobiler Geräte zu beheben.

Nach Angaben des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation wurden bei dem Angriff auf den russischen Militärflugplatz Khmeimim nur sechs terroristische Drohnen eingesetzt - alle wurden zerstört, die russische Militäreinrichtung wurde jedoch nach Angaben der Syrer selbst einem gewaltigen Angriff mit MLRS ausgesetzt.

Auf den vorgestellten Videorahmen können Sie sehen, wie der Angriff von russischen Luftverteidigungssystemen erfolgreich abgewehrt wird. Zusätzlich zum Luftverteidigungssystem von Pantsir können Sie auf dem Video den Start der Tor-Flugabwehrlenkrakete sehen.

Es sollte klargestellt werden, dass Vertreter des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation den Einsatz von MLRS-Mitteln durch Terroristen zum Angriff auf den Khmeimim-Luftwaffenstützpunkt nicht gemeldet haben, obwohl Augenzeugen zufolge bei dem Angriff mindestens zwei Dutzend Grad MLRS-Raketen eingesetzt wurden.

nach oben