Luftangriffe von VKS

Nachrichten

Veröffentlichte Videoaufnahmen der stärksten Angriffe der VKS in Syrien


Russland griff militante Positionen in Idlib an und verursachte starke Luftangriffe.

Russische Militärflugzeuge, die auf dem Militärflugplatz Hmeimim basierten, griffen heute Nachmittag eine Reihe von Großangriffen auf die Provinz Idlib an und zerstörten die Schlüsselpositionen der Kämpfer und Terroristen Hayat Tahrir ash-Sham (in der Russischen Föderation verbotener Terroristengruppe). Es wird berichtet, dass russische Kämpfer und Bomber Bomben abgefeuert und Raketen auf Idlib abgefeuert haben. Es gibt Hinweise darauf, dass mehrere Dutzende von Terroristen infolge beispielloser Luftangriffe getötet wurden.

In Anbetracht der präsentierten Videobilder wurden Idlib mindestens zwei Dutzend Luftangriffe zugefügt, während das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation betonte, dass die Aktivitäten des Videokonferenzsystems mit der türkischen Seite koordiniert würden, was vor allem auf die Bombardierung der Gebiete an der syrischen Grenze zurückzuführen sei und Truthahn.

Es sollte klargestellt werden, dass die Luftangriffe der russischen VKS sowohl tagsüber als auch nachts durchgeführt wurden, während mehrere Lagerhäuser mit Waffen sowie wichtige Sammelstellen für Terroristen beseitigt werden konnten.

Die Terroristen "Hayat Tahrir ash-Sham" haben Russland bereits vorgeworfen, Vereinbarungen zur Errichtung einer Konfliktdeeskalationszone in Idlib zu stören, während die Milizen behaupteten, sie würden eine Antwort vorbereiten.

Nein, Russland kämpft nicht für die Interessen Israels. Ja, Israel braucht Raketenangriffe auf Syrien, damit sie die Golanhöhen nicht mitnehmen können. Auch die USA interessieren sich dafür.

Nicht in Syrien, sondern in den US-Kämpfern, die jetzt in Syrien sind

Russland kämpft für die Interessen Israels

Seite

Beste in der Welt der Luftfahrt

nach oben