Nachrichten

Polen schickt Leopard 2A4-Panzer in die Ukraine

Die ersten Beweise für die Entsendung polnischer Leopard 2A4-Panzer in die Ukraine sind aufgetaucht.

Polnische Informationsquellen berichten, dass die ersten Leopard 2A4-Panzer in die Ukraine geschickt wurden. Diese Kampffahrzeuge wurden bereits auf Bahnsteige verladen und in Richtung der ukrainischen Grenze gelenkt, von wo aus diese aller Wahrscheinlichkeit nach alleine zu den Orten ihres späteren Einsatzes fahren werden, da die Ukraine nicht über diese verfügt Mittel, die Tanks mit einem Gewicht von etwa 60 Tonnen transportieren können.

Im Moment wird die Information, dass Polen Leopard 2A4-Panzer an die Ukraine geliefert hat, durch ein Foto eines Leopard 2A4-Panzers auf einem Bahnsteig bestätigt. Der Turm ist vom Panzer abgewandt (Bedingungen für den Schienentransport), auf der Panzerung ist jedoch ein markantes Zeichen in Form der polnischen Flagge zu sehen.

Insgesamt beabsichtigte Polen, 14 Leopard 2A4-Panzer in die Ukraine zu transferieren, ohne die Lieferung weiterer dieser Kampffahrzeuge in Zukunft auszuschließen. Wie viele Einheiten dieser militärischen Ausrüstung in der ersten Charge genau übertragen wurden, ist jedoch noch unbekannt, sofern die Informationen zu diesem Ergebnis zuverlässig sind.

Es ist bekannt, dass Polen dieses gepanzerte Fahrzeug aufgrund mangelnder Koordinierung der Angelegenheit mit Deutschland zunächst nicht in die Ukraine schicken konnte, aber in Berlin kündigten sie an, dass sie keine Hindernisse für polnische Lieferungen schaffen würden.

.

Beste in der Welt der Luftfahrt

nach oben