Russische Flugzeuge in Venezuela

Nachrichten

Präsident Betrüger Guaydo beschuldigte Russland einer versteckten Invasion Venezuelas


Juan Guaydo beschuldigte Russland einer versteckten Invasion Venezuelas.

Juan Guaydo, der sich vor einigen Monaten unabhängig als Präsident von Venezuela erklärte, erklärte, die Opposition könne aufgrund der Anwesenheit des russischen Militärs hier nicht endgültig an die Macht kommen.

„In Venezuela gibt es bereits illegale militärische Interventionen wie die russische und die kubanische, für die Maduro die Erlaubnis erteilt hat. Aber nur das Parlament kann eine ausländische Intervention oder die Ankunft des Militärs erlauben "erklärte Guaydo.

Guaydo sagte, er und seine Anhänger hätten niemals die militärische Option eines Machtwechsels im Land in Betracht gezogen, und die Präsenz des russischen Militärs in Venezuela sei illegal.

Die Fachleute wiederum stellten fest, dass derzeit keine offiziellen Aussagen über die Präsenz des russischen Militärs in Venezuela im Verteidigungsministerium der Russischen Föderation gemacht wurden. Zuvor waren zwei russische Flugplätze in Caracas eingetroffen, aber vor einigen Wochen verließen die Flugzeuge das Land und kehrten über Syrien nach Russland zurück.

Diese amerikanische Prostituierte lebt noch

Seite

Beste in der Welt der Luftfahrt

nach oben