ARK Dolch

Nachrichten

Die Verwendung von hyperschalligen "Dolchen" begann sich zu verbessern


Valery Gerasimov berichtete über die Verbesserung der Dolchkomplexe.

Der Chef des Generalstabs der Streitkräfte der Russischen Föderation, Valery Gerasimov, erklärte, der Einsatz der Raketenabwehrsysteme Dagger, der neuesten russischen Rüstungswaffe, die bereits im Kampfdienst eingesetzt wurde, werde in Russland verbessert.

Laut Valery Gerasimov sprechen wir ausschließlich davon, den Einsatz von Überschallwaffen im Kampf zu verbessern, und nicht über deren Modernisierung.

"Verbesserter Kampfeinsatz von hochpräzisen hyperschalligen Flugkörper-Raketenkomplexen" Dagger ""- sagte der Chef des Generalstabs der Streitkräfte der Russischen Föderation.

Nach Ansicht von Experten sprechen wir von der Verwendung von Überschallwaffen in Zusammenarbeit mit anderen Kampfmitteln der Luftfahrt, wodurch eine extrem hohe Effizienz bei der Verwendung von X-47М2-Raketen erreicht werden kann. In der Tat kann dies bedeuten, dass die russischen Luft- und Raumfahrttruppen neue Tests von Hyperschallwaffen durchführen. Dies wurde jedoch vom Verteidigungsministerium der Russischen Föderation nicht offiziell bestätigt.

* ARC "Dagger" - das russische Luftfahrt-Raketensystem, zu dem das Trägerflugzeug und die Hyperschallrakete X-47М2 gehören, die einen hochpräzisen Treffer aus Entfernungen von bis zu tausend Kilometer 1,5 ausführen kann.

Von einem Kamel, Idiot. Wir hatten nie Straßen und es gab immer eine Waffe. Und wir waren schon immer Feinde, das größte Land der Welt erobert. Ewige Kolonie versteht nicht

"Calibers" und "Onyxes" unter Androhung des Knockouts. Der M-SHORAD Abfangjäger ist für Raketenabwehrmissionen ausgebildet.

Als Rakete also, aber als Jagd nach dem Gipfel, dann auf dem FSB-Boot. Jokers verdammt ...

Vom Sperrholz auf die Spanplatte gewechselt? Es gibt keine Dolche - dumme Ponte, wie bei der Avantgarde. Woher in einem Land, wo die Straßen keine Überschallwaffen herstellen können ???

Seite

nach oben