Vladimir Putin

Nachrichten

Putin: Nach einem Atomschlag wird der Aggressor sterben


Wladimir Putin sagte, dass er Gegner Russlands erwartet.

Während der Plenarsitzung des Valdai-Clubs erklärte der Präsident der Russischen Föderation Wladimir Putin, dass Russland bereit sei, Atomwaffen einzusetzen, aber nicht eine globale Katastrophe oder einen Anstifter eines neuen Weltkriegs initiiere. Laut Putin wird Russland nur dann bereit sein, einen Nuklearschlag zu liefern, wenn es überzeugt ist, dass ein spezifischer Angriff auf Russland stattfindet - von einem Präventivschlag kann nicht die Rede sein.

"Wenn wir sehen, dass der Angriff auf Russland ist, dann schlagen wir zurück. Natürlich ist das eine Katastrophe, aber wir können nicht die Initiatoren dieses Desasters sein. Es ging darum, ob wir bereit sind, ob ich bereit bin, die uns zur Verfügung stehenden Waffen, einschließlich Massenvernichtungswaffen, zu benutzen, um meine Interessen zu schützen. Ich erinnere Sie daran, was ich gesagt habe, und ich sagte, dass in unserem Konzept des Einsatzes von Atomwaffen kein Präventivschlag stattfindet. Wir können nicht die Initiatoren dieser Katastrophe sein, weil wir keinen Präventivschlag haben. Ja, in dieser Situation erwarten wir gewissermaßen, dass sie Atomwaffen gegen uns einsetzen werden, ohne etwas zu tun, sozusagen "- sagte der russische Führer.

Unter anderem betonte der Präsident der Russischen Föderation, dass die Aggression des Feindes natürlich zu verheerenden Folgen führen wird, jedoch stellte er klar, dass in diesem Fall: "Als Märtyrer werden wir in den Himmel kommen, und der Aggressor wird einfach sterben, ohne Zeit zu haben, Buße zu tun.".

Experten glauben, dass der russische Präsident die Welt daran erinnert hat, dass Russland nie ein aggressives Land gewesen ist, aber im Falle von Versuchen, militärischen Druck auf Russland auszuüben und einen militärischen Konflikt zu entfesseln, wird Russland es immer als eine direkte Aggression betrachten, und das wird es auch sein als einzigartig betrachtet.

Und Sie können Detail - von was sind Sie sdyhaet ???

Der Angreifer wird sterben oder nicht, und wir, gewöhnliche Bürger Russlands, sind schon lange gestorben, weil es an Geld fehlt, um zu leben, wegen der Gier der Arbeitgeber, wegen der Gier der Oligarchie, wegen des Weges und des Mendels, wegen der Bestialität der russischen "Elite" Seite, so dass Sie alle an einem Tag sterben würden ..

Bei thermonuklearen Explosionen wird eine minimale Verunreinigung des Geländes nach einem Atomwaffen-Atomschlag die entwickelten Gebiete für chinesische Araber, Afrikaner, Terroristen aller Couleur befreien, Onkel, bist du ein Narr?

Sie geben Sartiry!

Sie haben Recht, aber Sie haben Rechte

Gestern peretal mit St. Peter. Wir vereinbarten, den See nicht in den Himmel zu lassen

Dies ist nicht einmal eine Klinik. Nur Blei wird ihm helfen.

Und Sie haben sich die Frage gestellt - warum zum Teufel sollen wir in die Kämpfe zwischen den Persern und den Juden kommen? Welche Opfer würden unsere Opfer bringen, wenn wir uns definitiv mit "unserem" Verbündeten des Iran verbünden würden? Zum Beispiel, wenn Sie den Süden klären (sie haben bereits vergessen, wie diese Operation ohne einen blutigen Showdown stattfand) - von unserer Seite und von der Seite der Syrer und der gleichen - die Iraner? Nur weil Putin von Anfang an der syrischen Firma gelungen ist, sehr korrekte Taktiken zu wählen und einen Dialog mit allen zu führen, könnten wir es mit so kleinen Kräften schaffen. Die Iraner haben es sich zur Aufgabe gemacht, Israel zu zerstören und die besetzten Gebiete an die Palästinenser zurückzugeben. Hier haben die Araber selbst von der Arabischen Halbinsel schon lange darauf angespuckt und mehr oder weniger normale Beziehungen zu Israel aufgebaut und versuchen, die Palästinenser am Verhandlungstisch anzusiedeln und Kompromisse zu machen - die alte Feindschaft beizulegen und in Frieden zu leben. Aber nein - im Angesicht des persischen Staates tauchte ein solcher Hegemon auf, der, um der gesamten islamischen Welt zu beweisen - wer der wahre Muslim ist - bereit ist, sich dem Atomstaat zu stellen, seine Nation wegen seines Fanatismus zu zerstören und alle umliegenden Länder in einen nuklearen Konflikt zu ziehen! Und wir als Idioten müssen dazu beitragen? Aber denken Sie weiter über 15-20 nach - was wird der Iran dann als nächste wichtige Aufgabe haben, um seine Vormachtstellung zu verbessern - zum Beispiel im postsowjetischen Raum und wie werden sie den Interessen Russlands entsprechen? Putin hat bereits versucht, sie zu beruhigen, damit sie aufhören, ein Sprungbrett für die Angriffe gegen Israel aus Syrien zu schaffen, aber sie denken nicht, sich zu beruhigen, und sie werden ein Selbstmordattentat aus Syrien wegen ihrer wahnsinnigen Pläne machen. Und wir brauchen ein friedliches Leben in Syrien, und nicht endlose Streiks auf seinem Territorium, die irgendwie nicht aufhören werden, bis die Iraner dort operieren und Raketen einbringen, von denen aus sie auf Israel schießen. Damit unsere Stützpunkte sicher sind, brauchen wir ein starkes und friedliches Syrien und kein Gebiet, das ständig bombardiert wird, weil jemand entschieden hat - dass er das Recht hat zu entscheiden - welches Land das Recht hat zu existieren und welches - Nein! Wir sind so schwer, die Armee, die militärische Infrastruktur der Syrer wiederherzustellen, ihre Luftverteidigung zu schaffen, und diese iranischen Arschlöcher, wir sind alle verschmiert. Gut, mindestens haben sie eine Pause in ihrem "Kampf" mit den Juden gemacht, bis sie das Territorium von igilovtsev und anderem Müll befreien und die Streitkräfte wieder herstellen, aber wenn nicht - diese Idioten werden ihre Beherrschung verlieren! Das Schlimmste ist, dass die Perser ihre Raketen unter ihren Nasen verstecken - unter dem Schutz von) russischen Objekten, und die Juden, die sie bei Angriffen schlagen, schaffen eine Bedrohung für unser Volk. Also im Fall von IL-20 - was passiert ist passiert. Syrer, die eines dieser iranischen Lagerhäuser verteidigten - am Ende eine Salve mit einer Flugabwehrrakete in der Nähe unseres Flugzeugs abfeuerten - unsere Jungs 15 verstarben. Und Sie bieten uns an, zu den Persern zu tanzen, und sie erfüllen immer ihre Verpflichtungen zu uns? Erinnern Sie sich, wie die Arbeit unserer Piloten vom Flugplatz im Iran geendet hat. Es kostete die Amerikaner nur, Druck auf die Iraner auszuüben (und dann zogen sich die Pindos nicht aus dem Atomabkommen zurück), und unsere Verbündeten verloren sofort den Wunsch, uns zu helfen, weil sie nicht die ersten waren, die der Welt von einem russischen Flugplatz erzählten Territorium, obwohl es kein Geheimnis mehr für die ganze Welt war! Wir müssen nüchtern verstehen, dass jeder Spieler in Syrien seine eigenen Interessen hat und wir nur in unseren eigenen Interessen handeln müssen und nicht die Sicherheit unseres Landes auf der Grundlage falsch verstandener Verpflichtungen der Alliierten aufdecken müssen. Wir sind nicht da, um dem Iran zu helfen - Israel zu zerstören! Das sind seine Probleme, und unsere sind es, die Ordnung in Syrien wiederherzustellen und im Mittelmeerraum Fuß zu fassen, um unsere strategische Position in der Welt zu stärken. Außerdem brauchen wir keine Konfrontation mit irgendeinem der Länder dieser Region, und noch mehr mit einer Atomkraft namens Israel! Das Angebot von C-300 ist ein gutes ernüchterndes Signal für die Juden, die zu weit gegangen sind und sich nicht mehr an die Regeln halten, aber gleichzeitig müssen wir auch das Risiko einer Stärkung der iranischen Position in Syrien nüchterner einschätzen. Und für die Sicherheit unseres Militärs - es ist notwendig, einen Rahmen zu entwickeln, den die Iraner nicht überschreiten sollten, damit die Tragödie ähnlich der ist, die mit IL-20 passiert ist.

Ohne einen Atomschlag werden wir uns bald erholen.

Seite

nach oben