Tu-142

Nachrichten

Russische Flugzeuge zwangen den amerikanischen Flugzeugträger "Harry Truman" zum Segeln


Die Streikergruppe der US-Carrier verließ die Gewässer Norwegens vorzeitig.

Die Avia.pro-Ressource fand heraus, dass das Streik-Team der US-Navy-Träger unter Leitung des Flugzeugträgers Harry Truman die militärische Übung Trident Juncture 2018 verlassen hatte. Laut dem Kommando der US-Navy ist dies auf einen bevorstehenden Sturm zurückzuführen, aber Experten haben vorgeschlagen, dass die Aktionen der russischen Weltraumtruppen für alles die Schuld sein würden.

„Sie müssen wissen, wann es Zeit ist, ins Tierheim zu gehen oder den Weg des herannahenden Sturms zu verlassen.“- sagte Konteradmiral Jean Black, der Kommandeur der Streikergruppe.

Es wurde jedoch bereits berichtet, dass das Kommando der US Navy wütend auf die Flüge der russischen strategischen Bomber-Raketenbomber Tu-160 in der Nähe der Zone der Militärübungen reagiert hat Flug des russischen U-Boot-U-Boot-Flugzeugs Tu-142 nur wenige Kilometer vom Flaggschiff der US Sixth Fleet entferntund kündigte überhaupt die Versuche Russlands an, eine offene Aggression zu demonstrieren.

Es sollte klargestellt werden, dass sich ein Sturm tatsächlich dem Bereich der militärischen Übungen nähert. Wir sprechen jedoch nach Ansicht von Experten nicht über die 10-Meter-Wellen, die vom Kommando der US-Marine angezeigt werden.

nach oben