Patrouillenschiff

Nachrichten

Russische Patrouillenschiffe haben ein amerikanisches Kriegsschiff im Schwarzen Meer festgeklemmt


Der Auftritt eines amerikanischen Kriegsschiffs im Schwarzen Meer wurde zu einem Problem für die US-Marine.

Das amerikanische Kriegsschiff USNS Yuma, das vor ungefähr einem Tag im Schwarzen Meer auftauchte, wurde von russischen Patrouillenschiffen in der Nähe von georgischen Hoheitsgewässern gefangen. Trotz der Tatsache, dass Georgien ein amerikanischer Verbündeter ist, wurde dem Schiff der US-Marine aus unbekannten Gründen die Einfahrt in die Gewässer Georgiens verweigert, während das Seeschiff von Osten her von zwei russischen Kriegsschiffen gefangen wurde.

Es ist bemerkenswert, dass der Kapitän des USNS Yuma-Kriegsschiffs das Verfolgungssystem für die Bewegung des Schiffes deaktiviert hat, um eine Diskreditierung zu vermeiden. Laut Informationen, die der Avia.pro-Ressource zur Verfügung stehen, befindet sich das Kriegsschiff jedoch immer noch in den internationalen Gewässern von Black das Meer.

Es ist anzumerken, dass der Grund für das Erscheinen des amerikanischen Kriegsschiffs im Schwarzen Meer noch unbekannt ist - weder die USA noch Georgien äußern sich zu dieser Situation, das Schiff muss jedoch entweder das Schwarze Meer verlassen oder sich an die Westküste begeben.

Unsere Raketen sind deutlich schneller als 80 km / h

BDK 775

Absolventen der NAVA-Schulen erhielten den Titel eines Navigators für kleines SCHWIMMEN, der sich zum Kapitän von FAR SWIMMING weiter erhöhte. Nur ein Diplom-Eintrag Kapitän, erstmaliger Navigator mit Einschränkungen.

Also ich denke auch mit Hilfe von WAS konnten wir auf einen Amerikaner mit einer Geschwindigkeit von 80 km / h KLICKEN ..?

Gehen, Finden! Avon was alle Segler mama deine gier!

Kapitän des Meeres oder zu Fuß?

Körper. Schiffe sind keine Fische. Sie schwimmen nicht, sondern laufen.
Was das "Auftanken" betrifft, so begeben Sie sich auf die Weltmeere. Kein Problem. Und wunderbar an fast allen Welttankstellen tanken, bgyg)))
Lernen Sie also das Material und die Geographie der Seereisen der russischen Marine.
Ja und Russisch lernen: "Obdach"; "Sie selbst", "weil."
Kurz gesagt, die Grundierung liegt in Ihrem Kopf, Experte.

Oh, wie sie wegen eines Schiffs gekrochen sind, das mehr gekostet hat als schwimmende Ansturmtröge ... Sie schwimmen nicht über ihre Grenzen hinaus, weil sie sie nirgendwo füllen und ihnen keinen Schutz bieten ... sie sind an allen Seiten festgeklemmt ... Klasse.

Es wäre besser, wenn sie die nordkoreanischen Wilderer festklemmen würden.

Meinst du dich selbst Abenteuer ist deine Rolle.

Narr, was kann ich noch hinzufügen - ein kompletter Narr!

Ich mag diese Amers nicht, aber ich stimme Victors Posten voll und ganz zu, der slawische Bruder liebt jeglichen Hass und müßiges Gerede.

Ernte von Mandarinen. Keine Notwendigkeit zu ertrinken, lassen Sie es schweben.
und wir bauen und bauen

Ertrinken und die einzige Möglichkeit, Pendos beizubringen, die Sprache des Gesetzes zu verstehen

Dies ist nicht das BDK-Landungsschiff, sondern das BNK (großes U-Boot-Abwehrschiff) des 1135-Projekts.

Dies ist nicht das BDK, sondern die BOD des Projekts, wenn es nicht den Speicher ändert, 1135, 70's. Lass die Leute nicht in die Irre führen, Victor.

Nichts zu tun Pindos, auch in den internationalen Gewässern des Schwarzen Meeres und noch näher an der russischen Krim ... Sonst wird dies ihr letzter Flug sein))))))))))))))))))))))))

Sie zumindest anstelle der Landung zeigte das Patrouillenschiff auf dem Foto.
Nicht lustig.

Interessant. Und wie stellen Sie sich die Klemmung unserer amerikanischen Schiffe vor? Sie haben ihn blockiert und er kann sich nicht umdrehen oder zurücksetzen? Und warum schreibst du über Patrouillenschiffe und machst Fotos vom BDK und von Hubschraubern. Dann stellte ein Kenner unserer Schiffe und ihrer Waffen eine Zeichnung eines amerikanischen Kreuzers auf, der unser U-Boot angriff. Und gab für unser Schiff aus. Und er begann angeblich unser U-Boot-Abwehrsystem zu preisen. Warum gibt es Ihrer Meinung nach ein Problem für die US Navy? Wussten Sie, welchen Plan und Zweck es hatte, im Schwarzen Meer aufzutreten? Und Georgia gab (in extremen Fällen zu diesem Zeitpunkt) keine Informationen darüber, dass das Schiff nicht in seinen Hafen eingelaufen ist. Warum Sensationen von Grund auf neu erfinden?

Seite

nach oben