Tu-160

Nachrichten

Der Russe Tu-160 verließ die amerikanische F-35 mit Überschallgeschwindigkeit


Die Besatzung der russischen Tu-160 raste mit Überschallgeschwindigkeit an der amerikanischen F-35 vorbei.

Ein weiterer Versuch der US-Luftwaffe, sich Tu-160 anzunähern, stellte für die USA ein ernstes Problem dar. Der russische strategische Bomber konnte nicht abgefangen werden, da die Besatzung des Bombers bei der Annäherung an amerikanische Jäger das Flugzeug auf Überschallgeschwindigkeit beschleunigte und diese arbeitslos machte.

„Die russische Luftwaffe Tu-160 wurde einem regelmäßigen Trainingsflug im internationalen Luftraum des Japanischen Meers unterzogen, wo sie unter der Aufsicht von zwei amerikanischen F-35A-Jägern stand. Unerwartete Dinge geschahen, als zwei F-35A-Jäger versuchten, sich dem Tu-160-Bomber nach links und rechts zu nähern - der Tu-160-Bomber begann plötzlich zu beschleunigen und wechselte in den Überschallgeschwindigkeitsmodus. Zwei F-35A-Jäger, die das Flugzeug begleiteten, wurden getroffen und hatten daher keine Zeit zu reagieren. Ein strategischer Bomber mit einem Gewicht von 110-Tonnen konnte den 13-Tonnen-Jäger sofort umgehen, und das ist kein Scherz. “, - die Veröffentlichung "Sina" informiert.

Bisher haben Vertreter des russischen Verteidigungsministeriums keine offiziellen Kommentare zu diesem Thema abgegeben.

nach oben