Laserwaffen

Nachrichten

Die russische "Superwaffe" wird auf der Schiene transportiert


Der russische Laserkomplex Peresvet wird auf der Schiene transportiert.

Heute Nachmittag hat einer der Nutzer des Netzwerks Fotos über den Transport des neuesten russischen Lasersystems "Peresvet" per Bahn geschickt. Wo ist es an den russischen Lasersystem gesendet, aber es bleibt unbekannt, aber die Experten nicht ausschließen, dass es an der östlichen Grenze von Russland transportiert wird.

Mitglieder wiederum verärgert die Tatsache des Transports eines einzigartigen Laser-Komplex „Relight“ ohne angemessene Maskierung und die Tatsache des Transports von Präzisionslasergeräten auf der Schiene.

"Ein Laserkomplex von mehreren Millionen Dollar wurde für mehrere tausend Rubel nicht mit einem Stück Plane abgedeckt. Herzlich Willkommen in Russland!", - beschwert sich einer der Benutzer des Netzwerks.

"Das Militär im Allgemeinen versteht, dass Laserwaffen nicht nur präzise und leistungsstark, sondern auch zerbrechlich und instabil gegenüber Vibrationen sind. Seien Sie nicht überrascht, wenn sich später herausstellt, dass "Pereswet" unbrauchbar geworden ist ", - sagte ein anderer Kommentator.

Laut Experten kann der russische Laserkomplex "Pereswet" an den laufenden Militärmanövern "Vostok-2018" teilnehmen.

Lang lebe "Peresvet" !!!

Seite

nach oben