PAK DA Projekt

Nachrichten

Das russische Projekt PAK YES - 10 Jahre, aber es gibt nur Entwicklungen


Das Projekt PAK DA wurde 10 Jahre, aber es gibt nur Entwicklungen.

Die ersten Daten zur Entwicklung des russischen Luftfahrtkomplexes für die Langstreckenfliegerei (PAK DA) wurden in 2009 veröffentlicht, aber selbst für 10-Jahre wurde noch kein klarer Plan für die Umsetzung dieses Projekts ausgearbeitet. Laut Experten wird der neueste russische Bomber bereits in 2025 seinen ersten Flug absolvieren müssen, aber heute haben Wissenschaftler und Designer nur die besten Praktiken, während das Erstellen eines Flugzeugs ziemlich lange dauern kann.

Was ist über PAK YES bekannt?

Heute ist bekannt, dass das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation die Pläne zur Schaffung des neuesten russischen strategischen Bombers genehmigt hat. Spezialisten verfügen über eine Reihe einzigartiger Entwicklungen, die in das Design dieses Flugzeugs integriert werden sollen.

Nach Angaben der Publikation "Military Review" ist nicht geplant, die "Stealth" -Technologie in der PAK-DA zu implementieren.

„Anscheinend ist es im Moment immer noch nicht möglich, vollständig über die Stealth-Beschichtung zu sprechen (für das gesamte Korps). Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass Rostec vor einigen Monaten über die Schaffung einer solchen Materialzusammensetzung berichtet hat, die die Absorption der vom Radar des Feindes ausgesandten Wellen verdoppelt. Und wir sprechen über Stealth-Beschichtung für Flugglas. Die Entwicklung wurde von den Spezialisten des SSC RF ONPP „Technology“ (Obninsk) durchgeführt. Dies ist ein metalloptisches Medium der Dimension "10 zu minus 9-th" (Nano), das letztendlich die Sichtbarkeit des Flugzeugs verringern und seine Überlebensfähigkeit unter Kampfbedingungen erhöhen soll. ", - berichtet die Zeitung.

Beim PAK DA ist auch bekannt, dass das herkömmliche Triebwerk anstelle eines Überschallflugzeugtriebwerks verwendet wird, was die Konstruktion des Flugzeugs vereinfacht, obwohl es ihm die Fähigkeit nehmen wird, sich mit Überschallgeschwindigkeit zu bewegen.

Tatsächlich sprechen wir heute nur noch über die Entwicklungen, die zu einem Ganzen zusammengefügt werden müssen.

Nach den bestehenden Plänen soll dieser Bomber in 2028 vom VKS übernommen werden.

Es wird kein PAK YES geben. Sie werden die Beute beherrschen und das Projekt in aller Stille durcheinanderbringen, so wie sie Su-57 und Armat im großen und ganzen gemacht haben.
Die Wiederaufnahme der Produktion des Tu-160 besagt, dass vielversprechende Projekte für das moderne Russland zu schwierig sind. Dies könnte die UdSSR und Russland nicht.

Seite

Beste in der Welt der Luftfahrt

nach oben