Flugzeugabsturz

Nachrichten

Flugzeug L-39 stürzte in der Gegend von Tikhoretsk ab - die Besatzung starb


In Tikhoretsk stürzte die russische L-39 ab, dort sind Tote.

Vor einigen Minuten stürzte der L-39-Trainer im Kuban in der Nähe der Stadt Tikhoretsk ab und führte einen Linienflug durch. Es wird berichtet, dass das Flugzeug beim Aufprall vollständig zerstört wurde, während der Kadett an Bord getötet wurde.

Derzeit enthält die Avia.pro-Ressource Informationen darüber, dass das abgestürzte L-39-Trainerflugzeug zur Tikhoretsk-Niederlassung der Krasnodar-Flugschule gehörte. Es war jedoch nicht möglich, schnell Kontakt mit dem Management der Informationsressourcen-Reporter aufzunehmen.

Was genau die Tragödie verursacht hat, ist nicht bekannt. Angesichts der Daten, die von einer Reihe von Informationsquellen bereitgestellt werden, könnte der Hauptumstand ein Pilotenfehler sein, obwohl auch die Version der technischen Fehlfunktion des Trainingsflugzeugs möglich ist.

Wie erfahren der Kadett war, der das abgestürzte Flugzeug kontrollierte, ist bislang unbekannt. Quellen behaupten jedoch, dass die Person an der Spitze ziemlich viel Erfahrung im Bedienen der Maschine hatte, was höchstwahrscheinlich auf ein mögliches technisches Problem während des Trainingsfluges hinweist.

Vielleicht meinten sie die tschechische Produktion L-39? Ich habe die L-29 bedient. Bequeme Maschine, wie in einem Auto.

Seite

Beste in der Welt der Luftfahrt

Bombenexplosion
Nachrichten
In einem Trichter vor der Explosion einer mächtigen russischen Sprengbombe können Sie ein mehrstöckiges Wohnhaus verstecken
nach oben