Ballistische Rakete

Nachrichten

Sivkov: Russland wird seine Raketen nicht in Belarus einsetzen


Russland wird keine Raketen in Belarus einsetzen.

Nach der Erklärung von Donald Trump über die Möglichkeit eines einseitigen Rückzugs der Vereinigten Staaten von Amerika aus dem Raketenabkommen mit mittlerer und kürzerer Reichweite erklärte der Außenminister, dass die Staaten Russland sechs Monate Zeit lassen würden, um die Vertragsbedingungen zu erfüllen. Die Führung der Russischen Föderation versprach den Amerikanern eine Spiegelreaktion und erklärte außerdem, dass Russland seine Teilnahme an dem Vertrag aussetzen würde.

Konstantin Sivkov, ein Militärexperte, kommentierte die Informationen über den möglichen Einsatz russischer Raketen in Belarus als Reaktion auf den Austritt der USA aus dem INF-Vertrag und sagte, eine solche Option sei für Russland von Vorteil. Dies ist eine strategische Sichtweise. Raketen in Belarus zu platzieren, bedeutet jedoch, die Bürger für einen möglichen Schlag zu ersetzen. Das belarussische Volk wird also in die amerikanisch-russische Atomraketenabwehr hineingezogen.

Sivkov betonte, dass Moskau einen solchen Schritt nicht zulassen und die Alliierten nicht gefährden könne. Russlands militärische Konzepte sehen außerdem vor, dass es keine Raketen- und Atomwaffen auf dem Territorium anderer Länder einsetzt.

Generalleutnant Yevgeny Buzhinsky, der ehemalige Chef der internationalen Vertragsverwaltung des Verteidigungsministeriums, sprach über den Einsatz neuer Raketen. Er stellte fest, dass Russland keine Raketenangriffssysteme einsetzen wird. Dies wird erst begonnen, nachdem die Vereinigten Staaten damit begonnen haben, neue Raketen in Europa einzusetzen.

Der General stellte auch klar, dass Russland Raketenwerfer in andere Länder liefern könnte, dies ist jedoch nur möglich, wenn bilaterale Abkommen erzielt werden.

Die Vereinigten Staaten, ihre Partner sind in Gefahr und haben nicht einmal einen Schnurrbart geblasen, und es ist schmerzlich ähnlich, dass davon ausgegangen wird, dass es sich um Partner wie die Ukraine, Polen, Rumänien usw. handelt. sie werden den ganzen Schlag oder den Löwenanteil der Schläge hinnehmen, d.h. Diese Länder werden zerstört werden, und die Vereinigten Staaten werden vielleicht die Schläge selbst nicht einmal berühren, die Partner werden dieses Land schützen, indem sie sich selbst opfern.

Seite

nach oben