Nachrichten

Drei amerikanische B-52 "griffen" die russische Grenze von Norden her an


Amerikanische Bomber machten einen neuen „Überfall“ auf die russischen Grenzen - diesmal im Norden.

Entgegen der Tatsache, dass die nördlichen Grenzen der Russischen Föderation den größten Schutz genießen - zusätzlich zu den üblichen modernen Luft- und Raketenabwehrsystemen befinden sich in dieser Region die leistungsstärksten russischen elektronischen Kriegssysteme -, wurde bekannt, dass in diesem Gebiet neue amerikanische strategische B-52-Bomber überfallen wurden.

Laut Benutzer "TwitterIm Bereich der 19-Stunden wurde im Luftraum Großbritanniens ein amerikanischer strategischer Bomber B-52 bemerkt, und im selben Zeitraum war der Luftraum über der Nordsee buchstäblich mit Militärflugzeugen gefüllt.

Wenig später berichtete die Community von Telegram Operational Line, dass drei strategische B-52-Bomber an der nordwestlichen Grenze Russlands stationiert waren, die laut unbestätigten Berichten von U-Boot-Patrouillenflugzeugen, Aufklärungsflugzeugen und Tankflugzeugen begleitet wurden. was auf die Ernsthaftigkeit der Situation hinweist.

Wie nah sich das amerikanische Militärflugzeug den Grenzen Russlands näherte, ist nicht bekannt.

nach oben