Nachrichten

Die USA verlagerten die Produktion von F-35-Kampfflugzeugen aus der Türkei nach Deutschland

Die Türkei ist endgültig aus dem Produktionsprozess für F-35-Kampfflugzeuge ausgestiegen.

Nachdem die Vereinigten Staaten die Türkei aufgrund des Kaufs russischer S-35-Luftverteidigungssysteme aus dem F-400-Kampfprogramm ausgeschlossen hatten, wurde bekannt, dass die Türkei auch ohne die Produktion von Elementen dieses Kampfflugzeugs der fünften Generation blieb. Derzeit ist bekannt, dass die Elemente für den amerikanischen Jäger anstelle der Türkei in Deutschland hergestellt werden.

Deutschland beteiligt sich heute erstmals an dem Programm zur Produktion von Elementen für die F-35-Kampfflugzeuge und kann in Zukunft seine Produktionsbasis erweitern. Deutsche Unternehmen erwarten hohe Einnahmen aus dieser Produktion, die die Türkei „befreit“ hat. Die Einnahmen der Türkei aus der Produktion von Komponenten für die F-35 betrugen etwa 12 Milliarden US-Dollar, während in Deutschland die Produktion zusätzlicher Elemente dieses Flugzeugs organisiert werden konnte.

Die Türkei hat sich noch nicht zur Verlagerung der Produktion von Elementen des F-35-Jägers nach Deutschland geäußert, aber eine solche US-Position wird die Beziehungen zwischen Ankara und Washington eindeutig ernsthaft verschlechtern, während die Türkei mit ziemlicher Sicherheit ohne Kampfflugzeuge der fünften Generation bleiben wird dieser Art.

Zuvor galt die Türkei als einer der wichtigsten Hersteller des zentralen Abteils des F-35-Kampfflugzeugs, und es war sehr problematisch, es in dieser Hinsicht zu ersetzen.

.

Beste in der Welt der Luftfahrt

nach oben