Nachrichten

Terroristen "HTS" versprochen, die Airbase "Hmeymim" zu treffen


Syrische Terroristen haben den Angriff auf die Luftwaffenbasis "Khmeymim" angekündigt.

Die Terroristen "Hayat Tahrir ash-Sham" (HTS, eine terroristische Gruppe, deren Aktivität in Russland verboten ist - Ed.), Legten ein offizielles Rechtsmittel vor, in dem sie erklärten, dass sie als Reaktion auf die Luftangriffe der russischen HVAC in der Provinz Idlib eine Pause einleiten Vereinbarungen zur Schaffung einer Deeskalationszone und Kampf nicht nur gegen das syrische Militär, sondern auch gegen Russland.

Zuvor waren die Milizen der Hayat Tahrir-Asche-Sham-Raketen mehrfach mit Raketensystemen der Rakete Multi-Raketenwerfer von Grad aufgefallen, die angesichts ihrer großen Reichweite und der Lage des von den Militanten kontrollierten Territoriums den russischen Militärstützpunkt Hmeimim vollständig erreichen.

Es sollte klargestellt werden, dass Russland aufgrund der offiziellen Erklärung der Terroristen "Hayat Tahrir ash-sham" auch bereit sein wird, sich von der Erfüllung der Vereinbarungen über die Einrichtung einer Deeskalationszone in Syrien zurückzuziehen und vor allem zusammen mit dem iranischen und syrischen Militär eine groß angelegte Offensivoperation auf Idlib zu beginnen dass die 100-Tausendste Armee von Militanten angesichts der veröffentlichten Daten einfach auf allen Seiten festgeklemmt ist.

Ein paar Wochen zuvor kündigte das Außenministerium der Russischen Föderation, Sergej Lawrow, an, dass Russland nicht die Absicht habe, eine Offensivoperation gegen Idlib durchzuführen.

Nun, fick nicht mit ihnen, um einen Wirbel zu machen. Schicke amerikosov weg und zerhacke die ganze Camarilla in kleine Stücke. Andere Abschaumsprache spricht nicht. Es ist notwendig, sich für den Markt zu verantworten. Irgendein Scheiß ist immer noch hier auf Russlands Schwanzmobbing.

Seite

Beste in der Welt der Luftfahrt

nach oben