Nachrichten

Die Türkei lehnte Su-57 ab, ist aber bereit, Su-35 zu kaufen


Die Türkei entschied sich für den russischen Su-35 anstelle des Su-57.

Laut der türkischen Nachrichtenveröffentlichung Yeni Safak sind derzeit türkische Behörden Der Austausch von US-amerikanischen F-35s gegen russische Su-35 wird derzeit geprüftund um die Möglichkeit zu prüfen, russische Jäger der 4 ++ - Generation zu kaufen, wurde ein entsprechender Vorschlag an das Sekretariat der Verteidigungsindustrie des Landes und das Kommando der türkischen Luftwaffe geschickt.

Derzeit ist bekannt, dass keine Verhandlungen mit der russischen Seite stattfinden, da diese erst möglich sind, nachdem eine mögliche Transaktion von den genannten Abteilungen genehmigt wurde. Angesichts der Tatsache, dass die Türkei nach wie vor über den Kauf von Su-35-Kämpfern nachdenkt, ist dies wahrscheinlich ein Hinweis darauf, dass die Türkei kein Interesse daran hat, russische Su-57-Kämpfer der fünften Generation zu kaufen.

Es sollte klargestellt werden, dass türkische Medien vor relativ kurzer Zeit berichteten, Ankara sei bereit, Angebote aus zwei Ländern zu prüfen - Russland und China, und es wird davon ausgegangen, dass der Kauf eines chinesischen Jagdflugzeugs der fünften Generation, Shenyang J-31, die Türkei gleichzeitig weniger kostet Die Serienproduktion dieser Kampfflugzeuge hat noch nicht begonnen.

Die russische Seite hat noch nicht über den Stand der Verhandlungen mit der Türkei berichtet.

nach oben