Nachtstreik

Nachrichten

Türkische Kämpfer schlagen US-Militär


Türkische f-16-Kämpfer haben den Konvoi mit dem US-Militär getroffen.

Die Luftangriffe der türkischen Luftwaffe, die vor ungefähr einem Tag durchgeführt wurden, richteten sich nicht nur gegen die Kurden, deren Hauptbestandteil die Bildung der syrischen demokratischen Kräfte war, sondern auch gegen das amerikanische Militär. Laut einer Quelle gab es in einem Konvoi mit der Ausrüstung der syrischen demokratischen Kräfte etwa 50 amerikanische Truppen, die durch ein Wunder nicht von einem Luftangriff getroffen wurden.

Nach Angaben mehrerer Quellen gelang es ihnen bei den Nachtangriffen der türkischen Luftwaffe jedoch, auf die Toten zu verzichten, während 14-Personen verletzt wurden. Unter ihnen gibt es kein amerikanisches Militär. Experten glauben jedoch, dass dies der Grund für die wütenden Äußerungen des amerikanischen Führers ist, der sagte, dass die Vereinigten Staaten den syrischen demokratischen Kräften jegliche Unterstützung gewähren würden und dass sofort die härtesten Maßnahmen gegen die Türkei ergriffen würden.

Berichten zufolge wurden zur Gewährleistung der Sicherheit in Nordsyrien Kurzstrecken-Flugabwehr-Raketensysteme an die Kurden übertragen, die sich ebenfalls in einem von der türkischen Luftwaffe angegriffenen Militärkonvoi befanden

Anscheinend ist bisher nichts passiert!

"Nach mehreren Quellen" ohne mindestens einen Hinweis - die Informationen sind unzuverlässig, einfach ausgedrückt: gefälscht

Seite

nach oben