Avangard-Komplex

Nachrichten

Haben der Skandal mit strategischen Waffen und der Fall von Verrat mit Avangard die gleichen Wurzeln?


Experten haben bei Verrat mit Avangard und bei Korruptionsermittlungen rund um Tactical Missile Weapons eine Gemeinsamkeit gefunden.

Vor dem Hintergrund der der Korruptionsermittlung, die von Journalisten der Zeitung Novaya Gazeta rund um den russischen Konzern Tactical Missile Weapons durchgeführt wurdeExperten haben eine Reihe logischer Ketten identifiziert, die zu den zuvor begonnenen führen Verratsuntersuchung bezog sich auch auf die russische RüstungSie sprachen insbesondere über die avantgardistischen Hyperschallkomplexe.

Soweit die Korruptionsermittlung der Journalisten von „Novaya Gazeta“ mit den wahren Tatsachen übereinstimmt, ist sie noch nicht bekannt. Analysten sagten jedoch, dass die russische Bewaffnung mit hypersonischer Ausrüstung bereits im Zentrum eines Skandals stand. Wir sprechen hier von einem Fall von Hochverrat, insbesondere einem der Forscher, der angeblich ausländischen Agenten Informationen über die russischen Hyperschallkomplexe der Avantgarde gegeben hatte. Über welche Informationen wir reden, ist noch nicht bekannt, aber laut der inoffiziellen Version ging es um das Scheitern einer Testreihe der russischen Avangard-Komplexe, die übrigens mit den jüngsten Informationen übereinstimmt, die Avangards testet Wirklich auch Probleme Direktor der Tactical Missile Weapons Corporation und sagte, das Unternehmen habe nicht genug Geld, um solche Waffen herzustellenvor allem des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation vorgeworfen, nicht bereit zu sein, mit der Bereitstellung eines Vorschusses zu arbeiten.

Es sollte klargestellt werden, dass es den Journalisten der Zeitung Novaya Gazeta gelungen ist, festzustellen, dass die meisten Einkäufe der Tactical Missiles Corporation durch ein privates Unternehmen getätigt wurden, das Hochzeitsdekorationen anbietet.

nach oben