Fluggesellschaft Yanair

Nachrichten

Ukrainische Fluggesellschaft drohte, Passagiere ins Gefängnis zu stecken


Die Crew der ukrainischen Fluggesellschaft drohte den Fluggästen mit einem Gefängnisflug.

Die ukrainische Fluggesellschaft "YanAir" geriet in eine skandalöse Situation. Den Angaben von Avia.pro zufolge hat das Flugzeug der Fluggesellschaft „YanAir“ beim Flug von Kiew nach Sharm el-Sheikh eine Notlandung auf dem ägyptischen Flughafen der Hauptstadt gemacht, weil an Bord des Flugzeugs ein Sprachstreit stattgefunden hatte - die Crew weigerte sich verwenden Sie die ukrainische Sprache, die zu gegenseitigen Beleidigungen führte, in deren Zusammenhang der Flugzeugkommandant beschlossen hat, das Flugzeug am Flughafen Kairo zu landen.

Es wird berichtet, dass die ägyptischen Polizeibeamten an Bord des Passagierflugzeugs gerufen wurden, und der Besatzungskommandant lud alle ein, die mit seinen Aktionen nicht einverstanden waren, die Kabine zu verlassen, und stellte fest, dass es im ägyptischen Gefängnis genügend Plätze für alle gab.

"Die Polizei kommt zu uns, und der Kommandant erklärt, dass wir ausgehen können, wenn wir es nicht mögen, und es gibt viele Orte in ägyptischen Gefängnissen."- sagte ein Kunde der Fluggesellschaft "YanAir".

Es ist bekannt, dass sieben Personen aus dem Flug der ukrainischen Fluggesellschaft zurückgezogen wurden, jedoch aufgrund von Korpusdelikten, die später entlassen wurden.

nach oben