Flughafen Istanbul

Nachrichten

Am Flughafen in Istanbul kollidierten Passagierflugzeuge


Zwei Passagierflugzeuge kollidierten am Istanbul International Airport.

Am Vorabend des Internationalen Tages des Flughafens von Istanbul gab es eine Kollision von zwei Passagierflugzeuge - Marokkanische Flugzeugträger «Royal Air Maroc» und türkische Flugzeuge Flüge shedule «Turkish Airlines».

Nach Angaben der Quelle ereignete sich der Vorfall in der Flugzeugparkzone in der Nähe des Passagierterminals, während Zeugen davon ausgehen, dass die marokkanische Fluggesellschaft für den Unfall verantwortlich war. Während der Bewegung berechnete die Besatzung die Größe des Flugzeugs nicht und berührte den Flügel des türkischen Flugzeugs.

Infolge des Vorfalls wurden beide Flugzeuge beschädigt, aber keines der Personen an Bord der Passagierflugzeuge (deren genaue Anzahl nicht als "Ed." Bezeichnet wird) wurde beschädigt, noch konnte ein Feuer vermieden werden, obwohl aufgrund des Vorfalls der Betrieb des internationalen Flughafens Istanbul vorübergehend war gebrochen

Es sollte klargestellt werden, dass bei den meisten derartigen Vorfällen die Besatzung schuld ist, aber die Verletzten sowie die Opfer können vermieden werden, da die Geschwindigkeit der Flugzeugbewegung relativ gering ist.

nach oben