Kämpfer F-35

Nachrichten

In den USA bestätigt, dass F-35 einen "russischen Ursprung" hat


In den USA wird der "russische Ursprung" des F-35 Fighter anerkannt

Eine analytische Ressource "Task & Purpose" veröffentlichte Material, das belegt, dass die Amerikaner einen F-35 der fünften Generation bauen konnten, da sie die Basis der sowjetischen Technologie nutzten. "The National Interest" liefert auch den Nachweis, dass "American DNA" an der Basis des amerikanischen Kämpfers vorhanden ist. Dies zeigt das spezifische Kampfflugzeug Yak-141 an. Gleichzeitig ist bekannt, dass es sich bei der amerikanischen Maschine nicht um eine exakte Kopie der sowjetischen handelt, aber ohne die im Yak-141 mit der F-35-Maschine erarbeiteten Lösungen gab es wenig Erfolg.

Nach Schätzungen von TNI sollte der Yak-141-Kämpfer die meisten Anträge der sowjetischen Marine sowie der Streitkräfte der UdSSR, die für Flugzeuge zur Verfügung standen, "schließen". Aufgrund einer Reihe von Problemen wurde dieses Programm in der UdSSR jedoch nicht abgeschlossen. Der Kämpfer wurde lange Zeit als geheimes Projekt erkannt. Doch hier endete der "Kalte Krieg", der Yak-141 begann auf verschiedenen Ausstellungen zu zeigen. Infolgedessen haben amerikanische Unternehmen einfach kopiert und ihr Start- und Landesystem mit einer rotierenden Motordüse leicht modifiziert.

Zwei Jahre lang haben das Yakovlev Design Bureau und die Firma Lockheed Martin von 1995 bis 1997 ihre Partnerschaft fortgesetzt. Die Frist reicht aus, um Informationen über Technologien und technologische Lösungen zu erhalten. Dann lehnten die amerikanischen Partner die Zusammenarbeit mit dem russischen Designbüro ab.

Beste in der Welt der Luftfahrt

nach oben