Atomwaffen

Nachrichten

Japan bedroht Russland mit dem Schlag von Tausenden von Atombomben und Raketen


Japan bedroht Russland mit einem Atomschlag von Tausenden von Bomben und Raketen.

Trotz der Tatsache, dass Japan offiziell keine Atomwaffen besitzt und diese auch nicht besitzen kann, berichtete die russische Informationsveröffentlichung Vzglyad, dass Japan tatsächlich bereits über Kernbrennstoff verfügt, den Tokio in Atomwaffen umzuwandeln droht, und das Territorium Russlands zu Fall bringen - wir sprechen über die Schaffung von Tausenden von Atombomben und Raketen.

„Unter dem Vorwand, Kernkraftwerke zu entwickeln, gelang es dem„ Versteck “Japan, Kernbrennstoff anzusammeln, dessen Reserven für sechstausend Bomben ausreichen. Für die Herstellung eines Atomsprengkopfes werden ca. 8 kg Plutonium benötigt. Die Japaner haben auch einen wachsenden Wunsch, eine aktivere Rolle auf der internationalen Bühne zu spielen und die fünf ständigen Mitglieder des UN-Sicherheitsrats herauszufordern. Trotz der Tatsache, dass es dem Land verboten ist, Atomwaffen zu entwickeln, hat es beim Einsatz von Atomtechnologie eine weltweit führende Position eingenommen und ist in Bezug auf die Kampfbereitschaft in die Top-Ten-Länder eingestiegen. ", - Berichte "Die Aussicht", Unter Berufung auf chinesische Informationsveröffentlichungen.

Wie objektiv eine solche Bedrohung ist, ist unbekannt, aber Japan hat Russland wiederholt gedroht, dasselbe Problem zu lösen, indem Russland die Kurilen mit Hilfe von politischem und militärischem Druck (durch US-Beteiligung - ca. Herausgeber) an die Souveränität des Landes überträgt Fragen von Experten.

WELCHE - LISTE DIE REGIERUNG NICHT AUF DEM KURS.

Wir haben natürlich nicht viele Ameisen, aber wir haben einen großen Ameisenhaufen !!!

Ein Raketenball oder eine Bastion von Kunashir reicht aus, um sie von der 50-Meterwelle zu befreien!

"Tokio droht sich in Atomwaffen zu verwandeln" und wird es eine Verbindung zum Namen der Japaner geben?

... eine kurze Erinnerung trägt nicht zur Langlebigkeit bei ... nicht nur das, Russland ist in der Gegend mit Japan vergleichbar, wie ein riesiger Flugzeugträger mit einem Becken, und wenn Paraden sogar auf dem Deck eines Trägers abgehalten werden können, verbietet Gott, noch in einem Becken zu sitzen, ganz zu schweigen Swing the Katana ... wenn etwas in Japan passiert, wird das Meer mit Steinen und Untiefen übersät sein ... Ich weiß nicht, ob dies zu den Staaten passt, aber die Japaner selbst werden es kaum mögen ... nun, und das Letzte mit Verstand 100 Jahre werden vergehen, wenn sie versuchen, um ein paar Inseln zu betteln, und diese Idee steht fest (es gibt keine wirkliche Zweckmäßigkeit) d), und welche Art der Übertragung von Inseln nach Japan kann überhaupt mit nuklearen Bedrohungen diskutiert werden ...

Ein Paar Poseidons und Japan werden an einem Ort mit Munition in den Ozean gespült, aber der Ozean wird im Laufe der 100-Jahre stark radioaktiv sein. Die Amerikaner haben bereits versucht, die Anreicherung von Kernbrennstoffen durch Japan zu stoppen und Fukushima weggespült. Die Japaner scheinen jetzt mit uns befreundet zu sein, aber mit solchen Freunden brauchen wir auch keine Feinde.

Nachdem die Japaner Raketen mit Atomsprengköpfen in ganz Russland abgefeuert haben, werden die Japaner nicht leiden - sie werden einfach verschwinden.

scheint Hiroshima und Nagasaki vergessen zu haben, so dass es in Russland noch viele ähnliche Städte geben wird, die Sie auch beantworten können

Was sagst du !!! Unser Land hat dies nie getan und wir haben nichts zu wiederholen. Der Einsatz von Atomwaffen kann nur gerechtfertigt sein, um die Nation zu retten. Wenn Sie also die Wilden (Pindos und ihre Handlanger) einsetzen, wird der gesamte Planet ums Leben kommen. Und Sie können die Japaner auf andere Weise zerschlagen

Es ist schlimm, wenn die Nation krank und das Gedächtnis kurz ist, die Amerikaner haben bei den Kurden gezeigt, dass sie beißen können und wie sie frittiert riechen - sie sind im Gebüsch, die Japaner müssen lernen, aus den Fehlern anderer zu lernen, auch einige Europäer haben das schon verstanden.

Wir wollen in Harmonie leben, aber sind die Japaner wirklich dagegen? Nach dem Abschuss der Bomben werden auch die Japaner leiden. Oder große Politiker interessieren sich nicht. Sie hoffen, irgendwo draußen zu sitzen. Naiv und gierig.

Für Verbrechen während des 2-Weltkrieges verfügte Japan nicht über genügend 2-Bomben, um sie abwerfen zu können. Es war notwendig, sie in die Steinzeit zu treiben, damit sie nur wissen, wie man Äxte ausführt. Japaner und Chinesen sollten unsere Feinde sein und entsprechend behandelt werden

Natalia was zu wiederholen? Die Amerikaner warfen Atombomben auf sie ... Aber wir haben die Kwantung-Armee besiegt, was zur Kapitulation Japans führte.

Zähle die Espe in deinem Hals. Was wirst du wiederholen, 41-Jahr?

Eine kurze Erinnerung ist ein schlechter Helfer. Schauen Sie sich die Archive des russisch-japanischen Krieges an. Japan will das Böse Russlands nicht. Aber die Bewohner Russlands sollten sich an das russische Sprichwort erinnern: "Wache nicht berühmt auf, während es ruhig ist"

Ich habe immer gesagt, wenn es zu einem Chaos zwischen jemandem und jemandem kommt, dann wird Japan nuklear getroffen. Warum Japan? Weil es ihr egal ist, wurde es bereits behandelt.

JAPANS VORBEUGENDER SCHLAG, UM DIE KLAPPE ZU SCHLIESSEN.

"Wiederholen" Sie brauchen eine Behandlung

Schon wieder Brüterei? Mit diesen schielenden Faschisten? Wir sind zu optimistisch. Vergangene Fehlkalkulationen würden nicht wiederholt. Entwaffnen wie Reptilien dringend benötigt.

Nechkina, wach auf! 11

wollen sie russische kriege? moderne anscheinend ja ... wir können aussagen wiederholen, in berlin kann nur eine entsprechende gesellschaft ausdrücken ... ja, sie, die erste, die beim anblick einer fliegenden heftigen Laus zum letzten mal wütend wird.

Der große "humanistische Demokrat", Akademiker Andryusha Sakharov (alias Sakharevich, alias Zuckerman), schlug vor, die Hälfte der USA mit einer Druckwelle von einer nuklearen Torpedoexplosion an der Mündung des Misipisi-Flusses wegzuspülen. Warum nicht in das Meer eintauchen, den Tsunami mit den Augen von der Explosion eines Torpedos, der nach Zuckerman benannt ist?

Völliger Unsinn. Zwischen Reaktorkraftstoff und waffenfähigem Plutonium ist der Unterschied größer als zwischen einem Pantoffel und einem Flugzeug. Aber wenn sie leise Uran angereichert haben, ist das wirklich unangenehm. Aber die Kräfte sind zu ungleich, und es ist unwahrscheinlich, dass die Idee eines solchen Angriffs wirklich aufkommt.

Nun, wahrscheinlich bleibt das Japanische Meer noch ...

Das gefährliche Land wurde von den Amerikanern aus gutem Grund in der Nähe unserer Grenzen in einem Zustand des Wolfszorns verlassen. Egal wie viele Anklagen die Japaner haben, egal wie viel Schaden sie anrichten wollen, Japan allein wird genug Poseidon haben. Nach zwei werden nur noch Berge übrig sein. Warum machen die Japaner selbst? Leider sind Politiker nicht einmal die Nation selbst.

20 Kilotonnen für die Japaner schienen nicht genug. Jetzt wollen sie etwas Größeres, höchstwahrscheinlich 50-100 Megatonnen für jede große Insel. Lassen Sie sie eine Bewerbung schreiben!

Was für ein unprofessioneller Journalist (gelinde gesagt) hat das geschrieben? Wo ist diese "Ausgabe von The View Reported, dass Tokio droht", um Atomwaffen herzustellen?
Laut dem Link steht in dem Artikel "Vzglyad", dass die "chinesische Ausgabe von Sohu" Wachsamkeit wegen des Vorhandenseins von Kernbrennstoff in Japan fordert, aber nichts über die Bedrohung durch Tokio.

Bist du Amerikaner?

wir werden einmal und einmal antworten

Was soll ich wiederholen? Wir haben sie nicht bombardiert, sondern nur mit einem Bajonettgesicht gefüllt.

Wie viel können Sie hören und beobachten, was im Kreis von Russland passiert, es ist Zeit, all diese Shushera durch das Knie zu beugen.

es überzeugt mich wieder einmal, welche Art von Japs stumpfhändig sind ......

Hiroshima und Nagasaki reichen ihnen nicht. Wir können es wiederholen.

Kurzes Gedächtnis ist ein schlechter Helfer!
Rat an die Bürger der japanischen Inseln. Überprüfen Sie Ihre Wochenschau Aug./Sep. 1945-Jahr. Erinnern Sie sich an das Schicksal der Städte Hiroshima und Nagasaki. Russland will das Böse Japans nicht, aber die Bewohner der Inseln sollten das russische Sprichwort kennen: "Sei nicht schlau, solange es still ist."

Nachdem ich es einmal ausprobiert und verstanden hatte, wie bissig es war, Roulette zu spielen. Süße Japaner, bauen Reis an, schauen sich Sakura an. Warum hast du es eilig in eine andere Welt?

Haben wir noch Krieg mit den Japanern? Das Abwischen von 50% dieser schmaläugigen Augen in Staub ist die richtige Entscheidung

Wie viele Staaten drohen uns bereits mit militärischen Operationen? Ich erinnerte mich an eine Episode aus dem Film "Optimistic Tragedy". Dort erschoss der Kommissar eine Anarchistin, die versuchte, sie mit den Worten zu belästigen: "Wer will noch einen Kommissar?" Eine solche Frage kann an alle gerichtet werden, die ohne ihre Zustimmung etwas aus Russland erhalten möchten.

Interessanterweise und Japan wird nach Otvetki existieren?

"Japan bedroht Russland mit einem Atomschlag von Tausenden von Bomben und Raketen." Avia.pro bezieht sich auf Glance und spricht im Namen Japans über tausend Bomben und Raketen. Zwar sah niemand Bomben und Raketen von ihnen. Und niemand hat mit dieser Bedrohung von Japan gehört. Aber es gibt kräftigen Kraftstoff! Nun, es muss ... Es gibt einen Blick, was bedeutet, dass es Treibstoff gibt. Und dann übrigens Leonid! Er schlug vor, mehrere Poseidons unter Japan zu nehmen und zu legen. Und warum haben sie Angst vor dem Blick in großen Mengen ...

Es wird weder Hiroshima noch Nagosaki oder Japan als Ganzes geben. Die Geschichte der Narren lehrt nichts.

Wenig von Hiroshima zu wissen !!!

Japan hat die sechste Flotte der Welt, also werfen Sie keine Kappen darüber. Aber ich denke, dass ein paar "Poseidons" im Falle einer Aggression durch die Kamikaze Japan selbst zunichte machen können.

Man reicht ihnen im Überfluss: Entlang der Inseln gibt es einen Fehler. Im zwanzigsten Jahrhundert drehten sie sogar einen Film "zum Thema": "Der Tod Japans". Dort begannen jedoch natürliche Ausbrüche. Aber du kannst sie Poseidon nennen ... Genug Kraft.

Und all diese Japaner werden sich fortbewegen und von Insel zu Insel und zur Meerenge segeln, die Geschichte wird es in ein GUINNESS-Buch schreiben, wie ein anonymes Schwimmen in Kamikaze, und die russischen Grenzschutzbeamten werden zu einem Schießstand gehen, um im Meer schwimmende radioaktive Abfälle zu zerstören !!!

Lege mehrere Poseidons unter Japan und schicke sie über den Pazifik in die USA.

Seite

nach oben