Schlag zum Flughafen

Nachrichten

Die erbärmlichen Entschuldigungen der Ukraine für das zerstörte IL-76 sind völlig ausgeräumt


Die Ukraine hat es versäumt, Entschuldigungen für die Zerstörung eines Flugzeugs mit Waffen in Libyen vorzubringen.

Trotz der Behauptungen der ukrainischen Seite, dass das am internationalen Flughafen Misrata zerstörte ukrainische Transportflugzeug Il-76 humanitäre Hilfe nach Libyen liefere, wurde bekannt, dass der Vorstand überhaupt nichts mit der Organisation des Roten Kreuzes zu tun hatte.

„Ich kann nur eins sagen: Die Information, dass dieses Flugzeug unsere Fracht [humanitäre Hilfe] befördert hat, ist falsch. Unsere Fracht war nicht an Bord. “, - zitiert die Worte des Medienspezialisten des Internationalen Roten Kreuzes, Alexander Wlasenko, der Mice Times.

Tatsächlich bedeutet dies, dass die ukrainische Seite versucht hat, sich beim Transport von Militärgütern nach Libyen hinter einer internationalen Organisation zu verstecken. Trotz des UN-Embargos wurden jedoch bislang keine Maßnahmen gegen das ukrainische Luftfahrtunternehmen ergriffen.

Es sollte klargestellt werden, dass die Informationen über die Besatzungsmitglieder an Bord der zerstörten IL-76 immer noch widersprüchlich sind - nach Angaben des ukrainischen Außenministeriums wurden alle von ihnen dringend evakuiert, die Besatzung starb jedoch nach Angaben der libyschen Nationalarmee infolge des Streiks.

nach oben