Inspektion von Handgepäck am Flughafen
Eine nützliche Information
Inspektion von Handgepäck am Flughafen

Inspektion von Handgepäck am Flughafen

 

Alle Zugänge zu den Flughafen-Terminals ausgestattet Einträge vorherige Prüfung. Sie sind mit technischer Ausrüstung Inspektion verwendet. Zusätzlich zu der Person, die in das Terminal, unterliegen der Kontrolle der seine persönliche Gegenstände.

Vor dem Einsteigen in das Flugzeug werden jeder Passagier sowie die mit ihm befindlichen Sachen und Gepäckstücke einer vorläufigen Überprüfung unterzogen. Ein Passagier, der das Verfahren abgelehnt hat, darf nicht fliegen.

Das Screening auf dem Flughafen in speziellen Räumen mit den technischen Mitteln und stationäre Videoüberwachung ausgestattet gehalten. Bei der Inspektion des Flughafensicherheitspersonal übergeben die Passagiere der Reihe nach. Auch die Mitarbeiter der Sicherheitsdienste bei der Inspektion eine Umfrage der Passagiere im Hinblick auf die Identifizierung von potentiell gefährlichen Personen verbotenen Gegenstände, Medikamente und andere Dinge.

Das Hauptziel der Vorflugkontrolle ist es, die Sicherheit der Passagiere zu gewährleisten.

 

Hier kann die nützlichsten der Prüfung gefunden werden.

Screening von Handgepäck 4545

Inspection - ein obligatorisches Verfahren nach internationalen Vorschriften festgelegt. Verweigerung führt automatisch die Kündigung eines Vertrags zur Beförderung auf dem Luftweg. Und alle "Witze", um das Thema Luftsicherheit ergeben, werden eine Verletzung des Gesetzes angesehen werden und beinhalten strafrechtliche Haftung.

Die Prüfung erfolgt Stift (manuell) Verfahren und die Verwendung von technischen Einrichtungen durchgeführt. Darüber hinaus kann es aus persönlichen Prüfung durchgeführt werden, wenn durch die Sicherheitsbeauftragten angefordert. Jene Passagiere, die nicht auf eigene Faust wandern, Besuch der Flughafen auf der Krankenstation.

In Bezug auf die Anzahl der transportierten Gegenstände, Flüssigkeiten und Stoffe gibt es eine Reihe von behördlichen Beschränkungen, über die Informationen an den Inspektionsstellen bereitgestellt werden. In DUTY FREE-Läden gekaufte Gele, Aerosole und Flüssigkeiten werden in speziellen Plastiktüten verpackt. Sie können vor dem Einsteigen nicht geöffnet werden. Wenn eine Waffe transportiert wird, muss zuvor ein Sicherheitsbeamter gewarnt und eine Genehmigung vorgelegt werden. Von Unbefugten ist es verboten, Gegenstände und Gegenstände zum Transport mitzunehmen. 

 

Handgepäck

 

Bei Verdacht auf das Vorhandensein in den persönlichen Sachen der Passagier gefährliche Stoffe und Gegenstände Mitarbeiter haben das Recht auf Überprüfung des Kontakt befragen. Seit Juli 2007 Jahr eingeführten neuen Vorschriften zur Durchführung von nach dem Flug und Vorflugkontrolle, die Einschränkung der Transport von Flüssigkeiten an Bord von Flugzeugen.

Prüfung von Handgepäck

Entsprechend der festgelegten Reihenfolge, ist es erlaubt, durchzuführen:

  • Quecksilberthermometer im Normalfall - einer pro Passagier.

  • Thermometer.

  • Trockeneis für Kühl verderbliche Produkte - nicht mehr als zwei Kilogramm pro Passagier.

  • Quecksilberbarometer oder Manometer, in einem verschlossenen Behälter verpackt.

  • Einweg-Feuerzeuge - einer pro Passagier.

  • Drei-Prozent Wasserstoffperoxid - 100 ml pro Passagier.

  • Sprays, Gels und Flüssigkeiten, die nicht gefährlich sind, - 100 ml pro Person.

Als Ausnahme, die Einnahme von Medikamenten, spezielle Nahrungsergänzungsmittel und Babynahrung.

Flüssigkeiten in Läden gekauft DUTY FREE am Flughafen, beim Kauf verpackt sicher in einer Plastiktüte versiegelt.

Waffen und Munition wird dem SAB Personal transportiert zu verarbeiten und zu übertragen, Flugbegleiter für die temporäre Speicherung während des Fluges werden.

Screening von Handgepäck 22323

Gepäck der Passagiere erlaubt, durchzuführen:

  1. Unterwasserpistolen, Armbrüste, Säbel, Schwerter, Beile, Schwerter, Säbel, Degen, Bajonette, Schwerter und Dolche. Von Messern sind erlaubt: ein Springmesser, Jagd, Simulatoren, mit Verriegelungslaschen.

  2. Haushaltsscheren und Messer mit einer Klingenlänge von mehr als 60 mm.

  3. Alkohol mit nicht mehr als 70% Alkohol in Behältnissen von nicht mehr als 5 l, Verpackungen für den Einzelhandel - nicht mehr 5 Litern pro Passagier.

  4. Aerosole, die für die Verwendung für den Hausgebrauch bestimmt sind, werden die Auslassventile von beliebigen Kappen Release geschützt. Nicht mehr als 0,5 500 kg oder ml pro Passagier.

  5. Flüssigkeiten und alkoholische Getränke mit höchstens 24% Alkohol.

 

 

Es spielt keine transportieren Gepäck und Passagieren Dinge, gefährliche Gegenstände und Substanzen:

  1. Etwaige Sprengstoff.

  2. Scharfe Patronen, Jagd Kappen oder Mützen, Munition Gaswaffe.

  3. Schießpulver, in beliebiger Anzahl und in jedem Paket.

  4. Mittels Pyrotechnik (Beleuchtung und Leuchtkugeln, Signalpatronen, Rauch und Bomben Spieler Abbruch-, Feuerwerkskörper-Schiene, Wunderkerzen, TNT, TNT, Dynamit, Ammonal und andere Explosivstoffe, elektrische Sprengzünder, Sprengkapseln, Zünder, Sicherungen, Sprengschnüre, elektrischen Anzündern und so weiter).

  5. Verflüssigt und komprimierte Gase, Gasflaschen, Riss und die Exposition gegenüber Nervengifte.

  6. Feste oder flüssige brennbare Stoffe, die zur Selbstentzündung; Stoffe, die entzündbare Gase bei Kontakt mit Wasser zu emittieren; Natrium, Kalium, Calcium, Eisen, Phosphor; Phosphor, gelb, weiß, rot, und andere Materialien, brennbare Feststoffe sind.

  7. Giftige Stoffe.

  8. Oxidationsmittel und organische Peroxide.

  9. Radioaktive Stoffe.

  10. Giftige und giftige Stoffe in fester und flüssiger Form (Nikotin, Brucin, Bremsflüssigkeit, Strychnin, Quecksilber, Ethylenglykol, alle Medikamente und Blausäuresalzen von Blausäure, tsianplav, Arsen Anhydrid, Zyklon, etc.).

  11. Korrosiven und ätzenden Substanzen (Schwefelsäure, Salzsäure, Salpetersäure, Wasserstoffsäure).

  12. Waffen (Gewehre, Pistolen, Karabiner, Gewehre und andere Schusswaffen, Luft und Gas Waffen, Dolche, Stilettos, Elektroschock-Geräten, Landung Bajonett-Messer).

  13. Andere gefährliche Gegenstände und Stoffe, die als die Umsetzung des Fehlverhaltens verwendet werden kann.

  14. Artikel, die auf der Verpackung mit einem Gefahrgutzeichen gekennzeichnet sind. 

 

 

Frage an die Experten: Inspektion von Handgepäck Arme Sicherheit der Mitarbeiter oder Beifahrer sich auf Antrag einer Sache zeigen sollte? Vielen Dank

Seite

.
nach oben