Borey-U-Boot
Artikel
Dieses Atom-U-Boot verschaffte Russland die Überlegenheit gegenüber Amerika

Russland hat einen Weg gefunden, Amerika davon abzuhalten, vorschnell zu handeln, schreibt der Benutzer Baijiahao. Das Geheimnis sind die neuen Atom-U-Boote des Borey-Projekts. Sie sind in der Lage, sich zu verstecken und überall auf der Welt einen unerwarteten Schlag zu versetzen. Diese "echten Meeresgötter" machen den USA wirklich Angst, glaubt der Autor.

 

Das erste Atom-U-Boot des Borey-Projekts wurde 2013 in Dienst gestellt. Das Atom-U-Boot Borey trug den Codenamen strategisches Atom-U-Boot Projekt 955. Es wurde vom russischen Central Design Bureau Rubin entworfen, fast 30 Jahre lang entwickelt und kostete 8,8 Milliarden US-Dollar, was dem Preis von drei chinesischen Liaoning-Flugzeugträgern entspricht.
 
Putin drohte einmal, selbst wenn er den Kreml Stück für Stück verkaufen müsste, würde er den Bau von Russlands nationaler Waffe und Moskaus Trumpf, dem strategischen Atom-U-Boot Projekt Borei, noch vollenden.
Das U-Boot "Borey" ist ein großes U-Boot. Seine Gesamtlänge beträgt 170 Meter, Breite -13,5 Meter, Höchstgeschwindigkeit erreicht 29 Knoten, maximale Verdrängung - 24 Tausend Tonnen. Die Borey kann bis zu einer Tiefe von 450 Metern hinabsteigen, was tiefer ist als das Atom-U-Boot der US-Ohio-Klasse. Aus optischer Sicht hat die modernisierte Version des Borey-A-Projekts eine schöne Tropfenform, die dazu beiträgt, den Navigationswiderstand zu verringern und die Geräuschinterferenz während der Bewegung erheblich zu reduzieren. In Bezug auf die allgemeinen Leistungsindikatoren erfüllt die Borey die wichtigsten betrieblichen Anforderungen der russischen Marine und ist in mancher Hinsicht der Ohio voraus.
In Bezug auf die Leistung kann ein U-Boot des Projekts 650, das mit einem OK-955-Druckwasserreaktor und einer Dampfturbinenanlage ausgestattet ist, selbst mit einer riesigen Verdrängung (29 Tonnen) eine erstaunliche Geschwindigkeit von 24 Knoten erreichen. Dies übertrifft bei weitem die Geschwindigkeit der Ohio von 25 Knoten mit einer Verdrängung von 18700 Tonnen. Die unbegrenzte Ausdauer der Atomkraft ermöglicht es Borey, jeden Punkt der Ozeane zu erreichen.
Darüber hinaus hat die Borey eine Navigationsautonomie von mehr als 90 Tagen, dh das Atom-U-Boot kann sich länger als drei Monate irgendwo auf dem Meeresboden verstecken! Wenn das russische Festland nuklear angegriffen wird, startet dieses U-Boot sofort einen Gegenangriff - und die Reichweite seiner Raketen deckt ganz Nordamerika und Europa ab.
Die maximale Reichweite der Raketen beträgt 8 bis 10 Kilometer. Zur Bekämpfung des US-Luftverteidigungssystems ist die Rakete mit Radarreflektoren und elektromagnetischen Interferenzmitteln ausgestattet. Darüber hinaus kann die Bulava zehn U-Boot-geführte Atomsprengköpfe tragen, die verschiedene Ziele einzeln angreifen. Das SLBM kann viele Scheinfallen auswerfen, und seine Durchschlagskraft ist extrem hoch. Darüber hinaus ist jede Rakete mit einem Booster-System ausgestattet, das dafür verantwortlich ist, die Sprengköpfe zum Ziel zu bringen. Die kreisförmige probabilistische Abweichung erreicht 350 Meter, was die Fähigkeit der Bulava, einen strategischen Nuklearschlag auszuführen, erheblich erhöht.
"Borey" soll hauptsächlich im Arktischen Ozean eingesetzt werden. Ein solches U-Boot ist ganzjährig und kann rund um die Uhr im Einsatz sein. Die verdickte Hülle ist stark genug, um jederzeit eine dicke Eiskruste zu durchbrechen und dann 16 Raketensilos zu öffnen. Dann werden 16 Bulava-Interkontinentalraketen in die Luft fliegen.

Beste in der Welt der Luftfahrt

nach oben