Die Verwendung von Verbundmaterialien bei der Herstellung von Flugzeugen
Autoren Artikel
Die Verwendung von Verbundmaterialien bei der Herstellung von Flugzeugen

Die Verwendung von Verbundmaterialien bei der Herstellung von Flugzeugen

 

Die Verwendung von Verbundmaterialien bei der Herstellung von Flugzeugen im großen Maßstab könnte die Kohlendioxidemissionen zu 15% reduzieren.

Verbundwerkstoff

Forschung von einem Team von Wissenschaftlern der Universität von Shiffilda geführt, Cambridge und der University Colledg London sind die ersten, eine umfassende Lebenszyklusanalyse (LCA) des Flugzeugs, die bei der Herstellung von Verbundwerkstoffen verwendet werden, zu implementieren, wie beispielsweise Boeing Dreamliner 787 oder Airbus 380Und ekspropolirovat Ergebnisse auf einer Flotte von allen Ländern. LCA betrachtet die Herstellung, Verwendung und Entsorgung von Materialien bei der Herstellung von Flugzeugen verwendet werden, unter Berücksichtigung der Nutzung neuer Technologien und die Einführung der Robotik. In der Studie verglichen wir die durch die Verwendung herkömmlicher Fertigungstechnik und den Einsatz innovativer Verbundwerkstoffe erhalten wurden.

Emissionen Flugzeuge, aus Verbundmaterial hergestellt ist, mehr als zweimal geringer als die der Flugzeuge aus Aluminium gefertigt. Helle Flugzeuge verbrauchen deutlich weniger Kraftstoff. Während des Betriebs des Luftfahrzeugs aus Verbundwerkstoffen 20% weniger Emissionen CO2 zu produzieren, als bei herkömmlichen Flugzeugen. Umzugsunternehmen den Betrieb von Luftfahrzeugen aus Verbundwerkstoffen, 25 in den nächsten Jahren geschehen wird. Das ist in erster Linie auf die steigenden Ölpreise.

Verbundwerkstoff

Eine Studie, die in der internationalen Fachzeitschrift Life Cycle Assessment veröffentlicht wurde - berechnete, dass mit 2050, bei der Herstellung von Flugzeugen verwendeten Verbundwerkstoffen, die Treibhausgasemissionen um 14-15% im Vergleich zu herkömmlichen Flugzeugen gesenkt werden können. 

Verbundwerkstoff

Neue Flugzeuge, die bis 2020 in Dienst gestellt werden, können noch bis 2050 eingesetzt werden. Die Einführung neuer Technologien bei der Herstellung von Flugzeugen wird es ermöglichen, die Emissionen in die Umwelt erheblich zu reduzieren. Angesichts der Tatsache, dass sich der weltweite Flugverkehr bis 2050 vervierfachen wird, könnten durch die Umstellung des Flugzeugbaus auf Verbundwerkstoffe erhebliche CO2-Emissionen vermieden werden.

Die Aufgabe, den Regierungen der führenden Länder zugewiesen -, um die Emissionen um die Hälfte von CO2 2020 Jahr geschnitten.

Ivan Beresnev speziell für Avia.pro

nach oben