Nadezhda russische kleine Flugzeuge?
Autoren Artikel
Nadezhda russische kleine Flugzeuge?

Nadezhda russische kleine Flugzeuge?

 

 

Nein, dies ist keine neue russische Motor für AON. Das ist eine gute alte sowjetische M-11. Re-Problem, das scheint Istrien Experimental Mechanical Plant (IEMZ) geplant werden, aber das ist etwas schief gelaufen ist. Und der "alte Mann" von M-11 nicht ein neues Leben erhalten. Doch der Reihe nach, vielleicht.

Die Geschichte der sowjetischen Motor war auf dem Weg, der jetzt erfolgreich in den chinesischen Designer gehen wird, aber, natürlich, schon in der neuen technologischen und technischen Niveau. Und um genau zu sein, das ist die Art und Weise eine saubere Kopie ausländische Modelle, eine tiefe Modernisierung der gleichen ausländischen Modelle.

All diejenigen, die eine oder andere Weise, ist vertraut mit kleinen Flugzeugen, mit der allgemeinen Luftfahrt, ist sich der Motor, an dem wir in Russland, die meisten Flugzeuge fliegen. Ja, das ist richtig, es ist teuer importiert Motoren kontinental, Subaru, Rotax und andere. In dieser Linie finden Sie keine Haushaltsmotoren (Kolbenmotoren bis 200 PS)! Und dafür gibt es viele objektive (und nicht so) Gründe, deren Ursprung wiederum in unserer sowjetischen Vergangenheit liegt. Der sowjetische Motorenbau, Minaviaprom, brauchte keine Motoren mit geringer Leistung (was natürlich die Nachkriegszeit bedeutet). Im Gegenteil, die Entwicklung von Kolbenmotoren ging immer in Richtung einer Leistungssteigerung und der Anzahl der Zylinder. Interessanterweise wurde den luftgekühlten Sternmotoren mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Einreihige, zweireihige "Sterne" wurden mit zunehmender Leistungssteigerung erzeugt, sie wurden gezwungen und so weiter. Und wassergekühlte Motoren gerieten nach dem Krieg "aus der Mode".

Wer hätte wissen können, dass die Zeit kommen wird, in der das ganze Land, kleine Flugzeuge, eines Tages einen Leichtflugzeugmotor mit geringer Leistung brauchen wird. Sie haben nicht darüber nachgedacht, selbst als sie die Produktion des vielleicht extrem inländischen Kolbenmotors M-14 in die CMEA-Länder verlagerten (für diejenigen, die es nicht wissen, ist CMEA ein Block sozialistischer Staaten, die gegen den NATO-Block geschaffen wurden: der Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe). Also gaben wir den brüderlichen Ländern die Produktion von allem, woran der „Große Bruder“ nicht interessiert, belastend oder einfach teuer und unrentabel war. Aus diesem Grund wurde der AI-14 (M-14) -Motor aller Modifikationen bis 2007 in Polen hergestellt. In seiner Heimat wurde der M-14-Motor 1994 endgültig eingestellt.

Und dieser Motor ist kaum optimal für Klein- und Leichtflugzeuge. Hefty "Stirn" 985 Durchmesser mm Leistung an der Basis des AI-14 240 gleicher Leistung, das Gewicht der "Sterne" - 252 kg (trocken). Kosten, um es zu schwierig zu nennen.

Es sei hier angemerkt werden, dass „Brennholz“ in einem gefalteten Feuer aus leichten Motoren für Kleinflugzeuge AS geworfen Jakowlew. Sein Flugzeug war das Haupttrainingsflugzeug und DOSAAF und GA. Und nach seinem Konzept, das Flugzeug der Erstausbildung und für militärische und zivile Piloten sollte möglichst nahe an diese Typen sein, in dem sie fliegen müssen. So wurden die Motoren M-14 in Flugzeugen setzen und Erstausbildung DOSAAF (auch bekannt, dass diese paramilitärische Organisation unter dem Flügel des Verteidigungsministeriums die Quelle von Arbeitskräften für die Air Force war), und auf der Erstausbildung für CAF Flugzeuge (Yak-18T). Und Sportflugzeuge (egal DOSAAF!) Auf demselben modifizierten M-14 basiert. 9-Zylinder, Viertakt, Sternmotor ging in der Produktion in 1950 Jahr, als der Motor für die An-14. Und alles, was wir in diesen Jahren getan haben, hat die Serie eine wirklich Masse geworden! Dann begann der Motor auf alle zu setzen, das fliegt (na ja, bildlich gesprochen) und Hubschrauber (Ka-15, 18-Ka, Ka-26 zum Beispiel).

Dank all dieser Umstände gerieten die Erfahrungen mit der Arbeit und Produktion von Light Engines in Vergessenheit. Jeder kennt das Ergebnis heute und es ist offensichtlich. Das riesige Land blieb ohne einen leichten Flugzeugmotor mit geringem Stromverbrauch. Das Land, das einst die beste Schule für den Bau von Flugzeugtriebwerken hatte, kauft österreichische, amerikanische und japanische Triebwerke. Nun, oder Flugzeuge und KIT-Kits mit importierten Motoren.

 

Vielleicht, um einen Ausweg zu finden ...

Nadezhda russische kleine Flugzeuge?

Der neue Motor für Kleinflugzeuge von OOO "Motoren für Luftfahrzeuge" entwickelt - DDA-120M

 

Es wäre eine Patt-Situation zu sein, aber nicht umsonst, dass Russland immer ein Land reich an Talent betrachtet.

In 1925 Jahr hat sich in der Sowjetunion angepasst Massen Release Motor M-2-110 und M-2-120, die eine Kopie des Französisch Motor Ron J (Ron Jb) ist. Rotary Motorleistung gleich 110 PS (120 PS)

In 1929 wurde in einer Reihe von Massen selbst entwickelten Motor M-11, ins Leben gerufen, die in verschiedenen Versionen produziert Jahren 1952.

In 1946 Jahr erlaubt das britische Unternehmen Rolls-Royse Verkauf und Export von 40 Neun der Sowjetunion Luftstrahl -u mit der Bedingung, sie nicht für militärische Flugzeuge verwenden. Es ist klar, dass diese Bedingung jemand nicht gestoppt hat. OKB, unter der Leitung von Vladimir Klimov kopieren Sie diesen Motor. Der Klon wurde VC-1 (RD-45) genannt. Der Motor wurde auf der MiG-15 installiert, MiG-17, IL-28, Tu-14 (Tu-12) und hat sich auf dem Boden lang serviert. Wie auch immer, auf dem Militärflughafen, wo ich als besondere obduvalnye und Heizung Maschinen Flugplatz Unternehmen bedient werden, besetzt mit nur RD-45.

Also, was jetzt? Es ist in einem großen Land kann nicht Ingenieure, Erfinder finden, der die Aufgabe der Gestaltung eines Lichtkolben-Motor Leichtflugzeuge, Hubschrauber, gyroplanes Schulter würde? Homebrew und Designer setzen auf das Design aus dem Motor eines Motorschlitten RMZ-640 «Buran». Ja, flog erfolgreich mit ihm, aber der Motor nicht berücksichtigt nicht die Besonderheiten der Luftfahrt.

Durch Zufall im Internet traf ich einen sehr interessanten Mann, einen kompetenten Ingenieur und Designer Plato Maslov. Plato beschlossen, diese Aufgabe zu übernehmen - eine leichte Kolbenmotor für Anrufer-ID. Hier ist, was er schreibt darüber, wie er auf diese Idee kam:

"Aviation mochte ich seit der Kindheit. Auch in den High-School-Jahre, ich war begeistert von der Gegenstand der Wirtschaft, sowohl im Hinblick auf wirtschaftliche Attraktivität, ich habe wirklich die Idee der Produktion von Flugzeugen gefallen hat. In seiner Studienzeit (übrigens, ich war in Ufa State Aviation Technical University) Ich beschloss, dass eines Tages werde ich sicher sein, es zu tun.

Ich begann, viel mehr zu diesem Thema zu lesen. Als Ergebnis war ich am meisten interessiert Hubschrauber. Ich denke, dass dies eine sehr viel versprechende Form des Transports ist, für Hubschrauber und keine speziell ausgestatteten Landebahn benötigen, meiner Meinung nach, in Flugzeugen die bequemste zu 1000kg Hubschrauber Passagiere Gewicht. Das ist ein Ergebnis der Hubschrauber kann als persönlichen Transport en masse verwendet werden. Darüber hinaus ist in dieser Art von Hubschrauber fast keine Konkurrenz gibt es nur einen Hersteller RobinsonWährend die weltweite Nachfrage das Angebot übersteigt, und der Unterschied nur jedes Jahr zu erhöhen. Ideale Bedingungen des Marktes, erhalten. In 2013, der Tag ist gekommen XIch erkannte, dass in der Fabrik arbeiten nicht möglich ist, den Plan umzusetzen. Dann wurde beschlossen, die Fabrik zu verlassen und in den Griff mit dem Projekt kommen.

Die Hauptposition war, dass der Hubschrauber erschwinglich sein muss, zugänglich für die Mehrheit der Bevölkerung. Doch in dem Prozess wurde klar, dass dieses Konzept zu realisieren, nicht auf die Tatsache zurückzuführen sein, dass die überwiegende Mehrheit der Komponenten - die Einfuhr, nur der Motor selbst schon mehr wert ist als der Endpreis erwartet, können die Kosten reichen% LA Kosten 90. Neben der Russischen Föderation handelten EDO, Entwickler, die entworfen haben, und einige haben sogar diese Hubschrauber und das Hauptproblem sie und bleiben die Motoren wurden gemacht. Dann erkannte ich, dass Sie sollten es mit dem Motor zu starten, da dies der anfälligste Punkt in der Leichtflugzeugindustrie ist. Und die Schaffung eines universellen, zuverlässigen und billigen Triebwerks wird zur Entwicklung der gesamten Industrie der Leichtflugzeugproduktion führen. "

Plato schafft Maslov Ltd. "Die Motoren für die Luftfahrt" und beginnt einen Entwurf seines Motors zu entwickeln DDA-120. Der aktivste Teil der Arbeit an dem Projekt nahm зAveBlasen der Abteilung von ICE USATU Rustem Enikeev. Hier, am Department of Plato Motor fand ich gleichgesinnten Menschen, die das Rückgrat des Projekts und der Firma gebildet. Chefdesigner war Robert Gareev. Er führte eine der CB an der Ufa Motorenwerk in der sowjetischen Zeit. Plato Maslov angezogen auf das Projekt und trägt sie berühmt USATU Mitarbeiter: Garipova MaratAndere Lehrer, Studenten, auch aus anderen Abteilungen.

In 2015 Jahr Ltd. "Die Motoren für die Luftfahrt" Ich unterstütze Bortnik Fund. In 2016 Jahr war es eine große experimentelle Design gehalten, Forschung, erarbeitet 3D Modell der Zukunft Motor erzeugt hervorragende Testergebnisse des Kraftstoffsystems. Der Motor-Design, das Know-how, die geschützt werden vom Eigentümer genutzt "Motoren für die Luftfahrt."

 

Also: was gibt es in der Ausgabe?

Ab 2017 Jahren Februar beendet eine Gruppe von gleichgesinnten Festigkeitsberechnungen von Einzelteilen und Komponenten aktiv von Design-Dokumentation freigeben wird. Erste Arbeiten an der Herstellung eines Prototyps Motor DDA-120M. Handfestigkeit, thermische und hydro Berechnungen wie in der dreidimensionalen und nulemernoy Formulierung. Untersuchungen an einem experimentellen Prototyp Motor getestet haben, bestätigt den Vorgang.

 

Merkmale DDA-120M während der Computersimulation erhalten:

  • Hubraum, sm3

1300

  • Anzahl der Zylinder

3 (Inline)

  • Das Verhältnis von Hub / Durchmesser

75 / 86 = 0,872

  • Das geometrische Verdichtungsverhältnis

10,5

  • Höchstgeschwindigkeit, 1 / min

6000

  • Leistung bei maximaler Geschwindigkeit, kW (PS)

89,7 (121,8)

  • Alle Kraftstoffverbrauch Maximum, l / h

28 (ohne die Kosten der Treiberzeit und anderen Einheiten)

  • Abmessungen ohne Zusatz mm

590h390h460

  • Maße gegeben Neben mm

590h580h580

  • Gewicht mit Zusatz kg

um 85

  • Kraftstoff

Jet-Fuel (Diesel, Benzin)

 

Auf die Perspektiven des Motors DDA-120Bester Plato selbst sagt Maslow:

„Die Aussichten sind sehr gut und sehr groß. Bereits mit uns kommunizieren und Flugzeughersteller fragen sie, um zu benachrichtigen, die ersten Proben zu erwerben, sobald wir Motorenbau und seine Leistung zu bestätigen. die hohen Kosten der ausländischen Analoga Bei einem guten Gewinn bekommen kann, auch wenn der Marktwert mehrmals niedriger ist. Mit der richtigen Preispolitik Ausgang betrifft den Markt nicht. Alle Mittel aus dem Verkauf des Motors werden für EDO Entwicklung, die Erweiterung der Motorenpalette, sowohl nach oben und unten der Motorleistung verwendet werden. Gerade wird viel versprechende Bereich der Hybrid- und Elektromotoren entwickeln.

In Anbetracht, dass die Tatsache, die ein kurz- bis mittelfristig einen Gewinn zu machen, wir planen nicht zu (alle Pakete werden in die Entwicklung investiert werden) Dialog mit den Investoren ist nicht verklebt. Aus diesem Grund haben wir für die Öffentlichkeit zu appellieren beschlossen und begann eine Kampagne kraudfandingovuyu. Es gibt bereits Partner und Gratulanten, zum Beispiel, Gesellschaft der Freunde der Luftflotte Es bot uns freie Teile für den Prototypen zu produzieren, die sie sich leisten. Und es bedeutet schon viel. "

 

Was brauchen Hilfe

Die erste vielversprechende Projekte brauchen Finanzierung. in unserem Land Kraunfanding ist noch nicht so populär in der ganzen Welt. Und es ist diese Form der Geldbeschaffung, die Welt hat viele Projekte die Möglichkeit gegeben, in den Markt einzutreten.

Jungs bewusst wollen nicht an ausländische Investoren zu wenden, die nicht wollen, das Projekt aus Russland zurückzuziehen, obwohl die Vorschläge schon gewesen sein. Sie müssen auch Berichterstattung in den Medien. Diese Publikation, die ich hoffe, viele interessierte Parteien und Vertreter der Medien zu gewinnen.

Im Januar 2017 Jahren Arbeit an dem Projekt wurden von der Informations Schatten abgeleitet, wenn sie bestimmte Datenschlüssel Berechnungen und Tests erhalten wurden, und der Betrieb wird an einem Prototyp Motor bestätigt und nahm das endgültige Aussehen

Das Projekt hat bereits ein paar Mal und im Internet, im Radio und im Fernsehen abgedeckt.

 

Links zu Artikeln und Publikationen:

  • - Programm auf RBK: https: //www.youtube.com/wаtch? v = hNhj_Pnf05E

  •   - Nachrichten zu Russland 1 Bashkortostan: http: //gtrk.tv/nоvosti/40283-konstruktory-ugatu-razrabotali-dvigatel-sudov-sverhlegkoy-aviacii

  • - Nachrichten auf dem TV-Sender "Alle Ufa": HTTR: //www.allufa.ru/news/obshchestvo/v-ufe-izobreli-unikalnyy-dvigatel-vnutrennego-sgoraniya-dlya-sverkhlegkikh-letatelnykh-apparatov/

  • - Interview auf Business FM: httr: //bfmufа.ru/news/expеrts/v-ufe-razrabotali-3d-model-dvigatelya.html

  • - STRC "Bashkortostan": httr: //gtrk.tv/novosti/39038-ufe-udalos-rаzrabotat-mnоgotoplivnyy-dvigatel-legkoy-sverhlegkoy-aviacii

  • - Politischer Experte: httr: //mcboone228.аppspot.com/politexрert.net/28109-v-rossii-razrabotali-noveishii-universalnyi-aviadvigatel

  • - Programmieren Sie städtische Details zu Sputnik FM Ufa: httr: //sputnik.fm/prоgram/5915_ufa__zona_vysokikh_tekhnologij 

 

Internet-Portale:

  • HTTR: //aviapanorama.ru/2017/02/v-ufe-sozdaetsya-mnogotoplivnyj-dvigatel-dlya-legkoj-i-sverxlegkoj-aviacii/

  • HTTR: //xn--80aafy5bs.xn--p1ai/otechestvennyj-aviatsionnyj-dvigatel-moshhnostyu-120-ls/

  • httrs: //www.aviaport.ru/digest/2017/02/09/418353.html

  • HTTR: //sdelanounas.ru/blogs/89978/#cut

  • https: //tvoi54.ru/posts/285-razrabotаn-unikalnyi-multitoplivnyi-aviadvigatel.html 

 

Mit Plato Maslow kann hier kontaktiert werden:

  • HTTR: //dda.zone/

  • E-Mail: maslov.platon@dda.zone

  • Seite auf Facebook: httrs: //www.facebook.com/platon.maslov fref = ts?

 

Mehrere Zeichnungen und Fotos des neuen Motors von "Motoren für Luftfahrt":

Nadezhda russische kleine Flugzeuge? 2

Nadezhda russische kleine Flugzeuge? 3

Gesamtansicht der Testprobe (1 Zylinder, deren Abmessungen entsprechen dem projizierten Motor, experimentell bestätigt, alle Errungenschaften)

 

 

Nadezhda russische kleine Flugzeuge? 4

Allgemeine Ansicht des Motors

 

Nadezhda russische kleine Flugzeuge? 5

 

Nadezhda russische kleine Flugzeuge? 6

 

 

Nadezhda russische kleine Flugzeuge? 7

Nadezhda russische kleine Flugzeuge? 8

 

 

Der Artikel basiert auf Material, das durch die zur Verfügung gestellten Plato Maslov und «Die Motoren für die Luftfahrt" Valery Smirnov

Dringend benötigter Motor. Wer nicht gerne Rotax den Preis Crossover kaufen.

Also, was ist der Preis des Motors

Die Welt hat sich längst Jet haben die TJ-100 19 kg Gewicht und Schub 130 kg.gabaritnye fast doppelt Größen von weniger als dieses poluavtomobilnoy hausgemacht.

Nach den neuesten Angaben des Herstellers beträgt der Preis für TJ-100 55000 Euro

Die Luftfahrt braucht ein Flugzeugtriebwerk, keine "automatische Umrüstung"! Das Thema würde zunächst untersucht!

"Für diejenigen, die es nicht wissen, ist CMEA ein Block sozialistischer Staaten, die gegen den NATO-Block geschaffen wurden: der Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe."

Im Gegensatz dazu erstellt der NATO aus dem Warschauer Pakt. Wenn die Autoren glauben, dass dies der gleiche wie der RGW ist, ich gratuliere ihnen herzlich.

Unterstützung, nicht die Differenz zwischen dem RGW und Warschauer Pakt zu wissen, ist nicht entschuldbar

Sehr ähnlich dem nativen Moskvitch UZAM :)
Das hätte alles stellte sich heraus.

Und die Hölle 6000 Geschwindigkeit gibt es ein Getriebe erfinden müssen, und zu wenig Pferde Hubschrauber

In 912 Rotax Getriebe ebenfalls zur Verfügung und kein Che noch seine kein Paraffin, weil Rotax und wenn wir auf einen Getriebemotor setzen alle auf einmal schlecht

Literacy! Dies ist, wo werden Sie das gelesen? Schade! (Für diejenigen, die Comecon nicht kennen, - ist im Gegensatz zu den NATO-Block geschaffen, der Block des sozialistischen Staates: Der Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe) Wie sich herausstellt, der NATO-Wirtschaftsblock? Eine Einheit des Warschauer Paktes, die geschaffen wurde, der NATO Konkurrenz sagen Sie nichts? im Allgemeinen Sie irgendwo
Hast du etwas gelernt oder nur "die Spitzen gepackt"?
Lesen Sie mehr auf: http://avia.pro/blog/nadezhda-maloy-aviacii-rossii

Warum lernen? Haupt sammeln Geld. Kontinuierliche Widersprüche und Analphabetismus in die Ziele und die Ziele des Projekts zu präsentieren.

Seite

.
nach oben