Syria News 14. März 2020
Artikel
Syria News 14. März 2020. Die Türkei feuerte auf die Positionen der syrischen Armee, Militante blockierten die Autobahn in Idlib

Syria News 14. März 2020. Die Türkei feuerte auf die Positionen der syrischen Armee, Militante blockierten die Autobahn in Idlib

Die neuesten Nachrichten über die Kämpfe in Syrien am 14. März 2020

Syrisches Militär von Norden angegriffen

Im Gegensatz zu den Vereinbarungen zwischen der Türkei und Russland über die Einrichtung einer Deeskalationszone im Norden Syriens (an der Grenze zur Türkei) starteten Militante und das türkische Militär eine Reihe von Artillerie-Angriffen auf die Positionen der syrischen Armee. Es wird berichtet, dass es keine Opfer gibt. Experten glauben jedoch, dass es sich um eine weitere Provokation von Ankara handelt.

Früher wurde bekannt, dass die Türkei von Idlib aus etwa 2-3 Militante in diese Region entsandte, was auf die Eröffnung einer neuen Front in Syrien hindeuten könnte.

Militante blockierten die Strecke in Idlib

Die Dschihadisten blockieren weiterhin die syrische Autobahn M4 für den dritten Tag, an dem die russisch-türkische gemeinsame Militärpatrouille fahren muss. Im Moment ist bekannt, dass die Militanten die Autobahn im Bereich der Siedlung Arikh blockierten und die Autobahn mit Betonblöcken, Reifen, Steinen usw. blockierten.

Die türkische Seite reagiert nicht auf die Eskalation der Situation in Idlib, und natürlich wird die nächste Patrouille dieser Region gestört. Es liegen jedoch keine Daten aus Russland über die Annullierung der Patrouille vor.

.

Beste in der Welt der Luftfahrt

nach oben