USA Arktis

Nachrichten

Das amerikanische U-Boot befindet sich in den Gewässern der russischen Arktis


Die Medien berichteten über ein amerikanisches Atom-U-Boot, das unmerklich in die Gewässer des russischen Wassergebiets eindrang.

Laut ausländischen Medienberichten gelang es mindestens einem amerikanischen U-Boot während der russischen Militärübungen Umka-2021, unbemerkt in das Gebiet einzudringen, in dem fünf russische U-Boote stationiert waren.

„Der Reporter der Verteidigungsindustrie wird vom Militärexperten Maxim Klimov zitiert. Klimov kommentierte die Situation, nachdem er berichtet hatte, dass mindestens ein US-U-Boot während der Umka-21-Übung in der Nähe russischer U-Boote operierte. Theoretisch könnte diese gleichzeitige Präsenz der US-Marine "große Beute" geben - drei (nach aktualisierten Daten sprechen wir von fünf U-Booten - Anmerkung des Herausgebers) russischen U-Booten zu versenken ", berichtet die Nachrichtenagentur Soha.

Es ist bekannt, dass U-Boot-Abwehrflugzeuge der russischen Marine auch zusammen mit russischen U-Booten operierten. Es gab jedoch keinen Bericht über das Auftreten amerikanischer U-Boote in dieser Region, was darauf hindeuten könnte, dass das amerikanische U-Boot unbemerkt bleiben könnte.

Hat Shoigu bereits seine eigenen Gewässer für die Armee erworben? Sind Sie in Ihrem Amsterdamer Schreiben nicht überhitzt?

Ein Jahr nach der Inbetriebnahme unserer einzigartigen Suchmaschine "Diana" wird diese Möglichkeit, den Standort des feindlichen Bootes zu verbergen, völlig unmöglich sein. Das Jahr wird schnell vergehen!

Und der große geschwärzte Krater im Eis in der Nähe eines unserer aufgetauchten U-Boote - ist es zufällig der "unbemerkte" Stolz der US-Marine?

Die Vereinigten Staaten marschieren schon lange an unseren Ufern, aber niemand will dem zustimmen.

Auf dem Foto bereitet sich das russische Atom-U-Boot pr.945 "Barracuda", gemessen an den Bug- und Heck-Liegeplätzen, auf den Liegeplatz am Pier vor.

Ich frage mich, wo die "Gewässer der russischen Armee" sind, die reiche und mächtige russische Sprache)))

Eine Art Klimov (Sofa-Experte), unverständliche Medien, und das ist eine Sensation; und wo ist das boot

Ich bin damit einverstanden

Besonders wenn der letzte Buchstabe im Wort BOAT von einer Emotion des Autors verschluckt wurde, beginnend mit dem Buchstaben E.

Leute, passt eure Algorithmen so an, dass die Amerikaner das nächste Mal nicht unbemerkt in unsere Gewässer gelangen können !!!

Mit solchen Überschriften kann der Artikel nicht ernst genommen werden. "Die Medien berichteten über sein amerikanisches Atom-U-Boot, das unmerklich in die Gewässer der russischen Armee eingedrungen war."

Warum nur eins und nicht drei oder vier? Hat sie sowieso niemand gesehen?

Liegt ...

Klimov ist Experte für liberale Medien. Seine Aufgabe ist es, die russischen Streitkräfte zu verunglimpfen.

Es war nicht und konnte nicht sein!

Leerer Unsinn! Niemand hat sie gesehen, weil sie nicht da war. Es ist offensichtlich! Wenn nur Bohnen in meinem Mund wachsen würden! Was für ein Schrei würde das Pentagon auslösen. In den USA gibt es keine kampfbereiten U-Boote, die jetzt bereit sind, in die Arktis einzudringen!

"Die Medien berichteten über sein amerikanisches Atom-U-Boot, das unmerklich in die Gewässer der russischen Armee eingedrungen ist." - Stark gesagt! Kreuzworträtsel und sonst nichts.
Kommen Sie und denken Sie darüber nach, gehört dieses U-Boot uns oder was?

Niemand hat das US-Boot gesehen und ist daher ertrunken?

Seite

.
nach oben