Nachrichten

Amerikanische F-16 griffen den Standort des russischen Luftwaffenstützpunktes in Syrien an


Am Standort des russischen Militärflugplatzes in Syrien schlugen US-Kämpfer zu.

Aus südöstlicher Richtung flogen F-16-Jäger unerwartet mit Raketen auf das Gebiet des russischen Militärflugplatzes in Syrien. Der Streik wurde weniger als 3-4 Kilometer vor der Landebahn des Militärflugplatzes in der Stadt Kamyshli abgefeuert, während die US-Luftwaffe keine Angst vor einem möglichen Vergeltungsangriff des russischen Militärs hatte, obwohl der Luftwaffenstützpunkt durch die Pantsir geschützt ist. C ".

Es sollte klargestellt werden, dass Informationen über die Anwesenheit amerikanischer Kampfflugzeuge in diesem Gebiet durch Videos von Anwohnern bestätigt werden, während über Explosionsgeräusche berichtet wird. Eine Reihe von Quellen behauptet, dass ein syrischer Soldat infolge des F-16-Angriffs gestorben ist.

"Spannungen und Zusammenstöße zwischen US-Streitkräften und der Armee des Regimes in Khirbet Hamo nach dem Luftangriff der US-Luftwaffe, bei denen die Soldaten des Regimes am Eingang der Stadt Kamyshly von Khirbet Hamo getötet wurden", - meldet "Twitter" -Konto "@AbdoZehn".

Die arabische Nachrichtenagentur Al Masdar News bestätigt diese Information teilweise und stellt fest, dass die Explosion das Ergebnis eines Fluges mit Überschallgeschwindigkeit gewesen sein könnte.

Berichten zufolge hat die US-Luftwaffe die Stellungen der syrischen Regierungstruppen im Dorf Daban am südlichen Stadtrand von Al-Kamyshly bombardiert. Die syrische Militärquelle stellte diese Anschuldigungen jedoch in Frage. Laut der Quelle wurde der Lärm, den örtliche Aktivisten hörten, wahrscheinlich von einem US-Luftwaffenjäger verursacht, der die Schallmauer in der Nähe von Al-Camishli durchbrach. “- es wird gesagt im Material der Veröffentlichung.

Andererseits bestätigt die russische Nachrichtenagentur Military Review die zuvor gemeldeten Daten zu US-Luftangriffen.

„Nach diesen Berichten traf der stärkste Schlag ein von der SAA kontrolliertes Objekt in der Gegend von El-Kamyshly. Zuvor befand sich in diesem Gebiet eine amerikanische Militärbasis. Gemeldete Opfer unter syrischen Truppen im Dorf Daban - südlich von El-Kamyshly. Gleichzeitig bestätigen offizielle syrische Quellen nicht, dass der Streik von den Amerikanern durchgeführt wurde. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass unbekannte Flugzeuge über der Provinz Haseke erschienen "- es wird gesagt in der Nachricht.

Die Tatsache, dass das russische Militär den amerikanischen Kämpfern erlaubte, in den Luftraum über dem Luftwaffenstützpunkt in Kamyshli einzudringen, und das Feuer nicht eröffnete, um sie zu besiegen, ist derzeit nicht bekannt. Wer war in diesem Moment in der Nähe der Orte der Schläge.

.

Beste in der Welt der Luftfahrt

nach oben