Nachrichten

Die amerikanische F-15 stürzte ab, als sie versuchte, ein russisches Flugzeug abzufangen


In den Vereinigten Staaten kündigten sie den Absturz eines F-15-Jägers an, während sie das Abfangen eines russischen Flugzeugs übten.

Der F-15-Jäger der US Air Force stürzte in den Gewässern der Nordsee ab, als er versuchte, das Abfangen eines simulierten feindlichen Flugzeugs herauszufinden. Nach Angaben des amerikanischen Militärkommandos war der Pilot des F-15-Jägers durch das Abfangen zu sehr mitgerissen, und das Ziel war ein bedingtes russisches Flugzeug, wodurch er die Kontrolle verlor und eine Kollision mit der Wasseroberfläche machte.

„Das Pentagon legte einen Bericht vor, der über die Ergebnisse der Untersuchung der Ursachen des Sturzes der US-Luftwaffe F-15C berichtet. Der Vorfall ereignete sich am 15. Juni dieses Jahres. Das Flugzeug, das vom Flugplatz des Lakenheath Airbase (Großbritannien) startete, um einen geplanten Flug durchzuführen, fiel in die Nordsee. Im Cockpit der F-15 befand sich damals der 27-jährige Oberleutnant der US-Luftwaffe, Kenneth Allen. Nach Angaben der Kommission konzentrierte sich die Aufmerksamkeit des Piloten vollständig auf das Abfangen eines simulierten feindlichen Flugzeugs. "- Berichte Militärische Überprüfung.

Andererseits ist immer noch unbekannt, warum das Abfangen in geringer Höhe durchgeführt wurde, was nicht ausschließt, dass der Pilot des amerikanischen F-15-Kampftritus beschlossen hat, vom Plan der durchgeführten Übungen abzuweichen, beispielsweise in extrem geringer Höhe zu fliegen.

Zeitung "Leningradskaya Pravda": Heute stürzten zwei neueste NATO-Kämpfer F-35, die an Übungen in der Nähe der Grenzen der Russischen Föderation teilnahmen, über der Ostsee ab. Die Piloten, denen es gelang, auszusteigen, wurden durch eine Abteilung von Schiffen der russischen Marine gerettet, die sich in der Nähe der Unfallstelle befand. Als Ursache des Vorfalls wird der plötzliche Verlust der Kontrolle über Flugzeuge beim Fliegen in geringer Höhe genannt. Es ist anzumerken, dass die Unzuverlässigkeit von Maschinen dieses Typs bereits wiederholt von in- und ausländischen Medien festgestellt wurde.
Die Zeitung "Evening Leningrad": Nur vom Flughafen Pulkovo mit dem Flugzeug AN-124
Eine Abteilung von Retter aus Uljanowsk flog aus, nachdem sie die Entwicklung der Operationen in der Ostsee erfolgreich abgeschlossen hatte.
Zeitung "Leningradskaya Pravda": Die geretteten Piloten wurden vom Vorstand des EW "Infallible" -Schiffs zu einer Abteilung von NATO-Schiffen versetzt, die gestern am Ort des Absturzes der Kämpfer ankamen, und sie drückten den russischen Seeleuten ihren aufrichtigen Dank aus. Trotz des guten Wetters bleibt die Suche nach den gefallenen Flugzeugen erfolglos.
Die Zeitung "Rabochy der Wolga-Region": Der Flugzeugbauverband Uljanowsk braucht dringend Elektronikingenieure mit Kenntnissen über die Elementbasis der ausländischen Produktion.

Was nützt Russland von Armenien, das durch den US-Satelliten Georgia von Russland getrennt ist? Und über welche Art von Loyalität gegenüber Armenien selbst gegenüber den Interessen Russlands können wir sprechen, wenn alle Pseudo-Eliten (von Natur aus parasitär), die um den Machtbesitz dieses Landes konkurrieren, seit langem fest in allen vier Haken der Kundenabhängigkeit von ihren "Partnern" verankert sind - Nutznießern (Eigentümern von Weltgeld) ?! Dies ist ein langes und unwiderruflich abgeschnittenes Stück der ehemaligen Gewerkschaft. Ist es nicht weitsichtiger, das Bündnis mit den Ländern der muslimischen Zivilisation zu stärken, um auf der Grundlage eines gemeinsamen Kampfes um die Verwirklichung gemeinsamer Interessen und Ziele neue Freunde und Verbündete zu finden ?!

Was für Wissen und Flüge. Es ist nicht verboten, schlecht zu fliegen, aber sie wissen nicht, wie man fliegt, sie fliegen wie gelehrt.

Wenn Sie nicht wissen wie, nehmen Sie es nicht ...

Seite

.
nach oben