Friedenstruppen Karabach

Nachrichten

Aserbaidschanisches Militär tötete russischen Friedenstruppen, einen weiteren Verletzten


Aserbaidschanische Truppen griffen russische Friedenstruppen an – einer wurde getötet, ein anderer wurde verwundet.

Bei dem Angriff des aserbaidschanischen Militärs auf eine Gruppe russischer Friedenstruppen wurde mindestens ein russischer Soldat getötet, ein weiterer wurde am Kopf verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Sein Zustand wird als ernst eingeschätzt. Dies ist der erste Angriff auf russische Friedenstruppen durch aserbaidschanische Truppen auf dem Territorium von Karabach. Wie aus den Daten der armenischen Medien hervorgeht, fand der Angriff auf das russische Militär Mitte letzten Monats statt, aber diese Daten wurden noch nicht offiziell kommentiert.

Der Vorfall ereignete sich im Gebiet der Siedlung Tagavard, die teilweise von der aserbaidschanischen Seite kontrolliert wird. Trotz fehlender offizieller Erklärungen des Kommandos der russischen Friedenssicherungsgruppe auf dem Territorium von Karabach sagen Anwohner, dass die Situation kritisch ist.

Ein Bewohner des Dorfes Tagavard erzählte in einem Interview mit dem armenischen Fernsehsender "5th Channel", wie das aserbaidschanische Militär Mitte September auf die russischen Friedenstruppen schoss. Dabei sei ein Friedenstruppen (der Fahrer des Fahrzeugs) getötet worden, der zweite sei im Augenbereich verletzt worden und liege nun in einem Krankenhaus in Jerewan. Auch andere Anwohner berichten über den Vorfall, aber offizielle Quellen kommentieren den Tod des russischen Soldaten nicht.

Und das muss überprüft werden = Azer ist Azer und kann nicht vertrauenswürdig sein

Niemand tötet deine Soldaten, hör auf zu lügen, hör auf, ein Opfer aus dir zu machen

Was sind das für Leute, die Armenier? Selbst Zigeuner lügen weniger als Armenier

Ein Bewohner des Dorfes Tagavard weiß mehr als der Kommandant des russischen MC)))) Ist das nicht selbst lustig?

Ihrer Arroganz sind keine Grenzen gesetzt. Du versuchst immer, jemanden mit jemandem zu konfrontieren. Und schreie immer ohne Gewissensbisse, dass du beleidigt bist. Du verstehst nicht einmal, was es heißt, ein normaler Nachbar zu sein. Deshalb haben dich deine Nachbarn vor zweitausend Jahren vertrieben und über die ganze Welt zerstreut. Und jetzt geht alles darauf. Sie sind ein unverbesserliches Volk, weil Sie ein armenisches Bauchgefühl haben, das sich von allen Völkern unterscheidet. Du zögerst nicht und schreist dreist, dass Karabach dir gehört. Welche normalen Menschen können ihrem Land so etwas antun?

Tural, da hat dein Landsmann unten ein paar Posts geschrieben, dass dem Soldaten, der einen russischen Hubschrauber über Armenien abgeschossen hat, eine Medaille verliehen werden soll, also geben Aliyevs Fans selbst ihre Essenz unter der Maske der Freundlichkeit hervor, ich mache nur spanische Schande in angemessener Weise Personen ...

Und das hat natürlich keiner geglaubt. Aber was ist Ihr Ziel, solche Nachrichten zu schreiben?

Das stimmt natürlich nicht. Es gab nichts dergleichen, es gab keinen Angriff. Aber ich denke, diese Nachricht hat einen Grund. Die russische Öffentlichkeit wird im Voraus vorbereitet, wenn die russischen Behörden eine Entscheidung treffen müssen, indem sie 1-2 ihrer Soldaten töten und damit einen Angriff auf Aserbaidschan in den Augen der Öffentlichkeit rechtfertigen. Das ist sehr gemein und schmutzig. Die Worte der russischen Friedenstruppen sind einander völlig fremd. Russische Soldaten werden durch die Trauer unschuldiger Menschen gezwungen, ihre Ambitionen zu verwirklichen. Jeder versteht, dass Russland keinen Frieden sucht, sondern nur auf dem Berg von Menschen von beiden Seiten verhandelt.

Warum sind sie überhaupt da???

Nicht alle gleich. Aber zuerst die Türkei.. Die Türken wollten uns in Aserbaidschan fesseln.. Wir dürfen dieser Provokation nicht erliegen. Aserbaidschan dann .. Dafür haben wir unter anderem Oghuz in Syrien

Für sie sind die Menschen Vieh und Soldaten, wenn ihre Kinder da wären, wäre die Antwort klar, aber sie sind im Ausland

Ja, keine Worte! Es stellt sich heraus, dass Aserbaidschan unsere Soldaten ungestraft töten kann, da das Verteidigungsministerium und der Präsident der Russischen Föderation nicht reagieren. Wir leben fröhlich, Genossen! Sie sehen also, bald werden die Aserbaidschan in Russland jeden auf den Straßen töten, und den Behörden wird es gut gehen.

Sie können sie alle erschießen und niemand wird es bemerken. Der Hubschrauber wurde verschluckt, 2 Flugzeuge wurden verschluckt, und man muss sich nicht an die Soldaten erinnern, die nicht gebraucht werden.

Anscheinend haben unsere Behörden nichts dagegen, wenn die Soldaten ungestraft töten dürfen. Und, wen interessierts ???

Jene. Zurück in die UdSSR? Alles unter der Bar!?

unsere Empörung und starke Ablehnung zum Ausdruck bringen ... bis wir ...

Seite

.
nach oben