Nachrichten

Die Zahl der türkischen Militanten in Nordsyrien hat 30 Menschen erreicht

Eine 30 Mann starke Armee pro-türkischer Militanter und Terroristen operiert in Nordsyrien.

Türkische Medien haben die Gesamtzahl der pro-türkischen Militanten und Gruppen enthüllt, die hier gegen das offizielle Damaskus operieren. Wie bekannt wurde, sprechen wir von 7 großen Gruppen, die dennoch unabhängig voneinander operieren, aber von Ankara tatkräftig unterstützt werden. Dies ist zusammen mit der türkischen Armee eine sehr ernsthafte Bedrohung für die syrischen Streitkräfte.

Nach Angaben türkischer Quellen handelt es sich um die folgenden in Russland verbotenen Terrorgruppen:

  • "Hayat Tahrir Asche-Sham"
  • "Ahrar ash-Sham"
  • "Failak al-Scham"
  • "Jaysh al-Nasr"
  • "Jaysh al-Izza"
  • „Islamische Partei Turkestans“
  • Ansar al-Tawhid (die einzige Gruppe, die Raketen herstellen kann).

Die Gesamtzahl der Militanten erreicht 30 Menschen.

Eine 30 Mann starke Armee von Militanten stellt eine ziemlich große Bedrohung dar, jedoch kann die Loslösung der Gruppen voneinander dazu führen, dass die Militanten beginnen, umfassende Kriege untereinander zu führen. Dies droht, Terroristen und illegale bewaffnete Gruppen in der Region erheblich zu reduzieren, was übrigens bereits in bestimmten Gebieten im Norden der SAR beobachtet wird.

.
nach oben